SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Royal Tutor 3

Geschichten:
The Royal Tutor 3
Autor und Zeichner:
Higasi Akai

Story:
Heine Wittgenstein hat sich die Achtung und auch Zuneigung der vier jüngeren königlichen Prinzen durch viel Verständnis und Warmherzigkeit erarbeitet, so dass diese ihn auch bei einem gemeinsamen Picknick nicht missen möchten und ihn um Rat bitten, als ihre kleine Schwester erstmals damit in Berührung kommt, dass sie eines Tages in ein anderes Königshaus einheiraten und wegziehen muss.

Aber es gibt auch dunkle Momente im Leben des Lehrers, denn einer seiner jungen Schüler lässt plötzlich in seinen Leistungen nach und will einfach nicht mehr lernen. Leonhard rennt einfach davon. Und nur kurze Zeit später entdeckt der Lehrer ein interessantes Geheimnis, als er endlich einmal dazu kommt, ein Kaffeehaus in der Stadt zu besuchen und es sich dort gut gehen zu lassen.



Meinung:
Auch diesmal schöpft die Künstlerin wieder aus dem Vollen, was ihre Leidenschaft für die österreichische K&K-Monarchie angeht, denn natürlich kommen zum passenden königlichen Ambiente nun auch noch ein paar andere Kleinigkeiten hinzu, die Assoziationen wecken, wie das Kaffeehaus.

Ansonsten ist die Geschichte doch eher Fantasy als alles andere. Die Kostüme erweisen sich als bunter Mischmasch auch wenn die Mitte des 19. Jahrhunderts deutlich heraussticht, die Geschichte ist eher niedlich und amüsant, als dass sie dramatische Abenteuer erzählt.

Vieles wird sehr vereinfacht dargestellt um die menschliche Seite der Geschichte hervorzuheben. So ist es für die Prinzen recht einfach, sich aus dem Palast davon zu machen, und irgend wo anders einzuschleichen. Aber gerade diese Naivität gibt dem ganzen einen gewissen liebenswerten Pfiff.

Alles in allem ist die Serie unterhaltsam gemacht, herzig und liebenswert erzählt und mit vielen kleinen Episoden, die die verschiedenen Facetten des Königshauses beleuchten. Nach und nach lernt man so auch die Charaktere besser kennen und schätzen.



Fazit:
The Royal Tutor ist nett und humorvoll gemacht, eine Wohlfühl-Comedy für alle jungen und jung gebliebenen Leser, die herzliche Geschichten in einem vertrauten Fantasy-Umfeld mögen und auch nicht gegen eine eher märchenhafte Handlung haben.



The Royal Tutor 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Royal Tutor 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551724854

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Niedlich, märchenhaft und verspielt erzählt
  • Interessante Weiterentwicklung der Figuren und des Settings
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.03.2018
Kategorie: The Royal Tutor
«« Die vorhergehende Rezension
Tale of Fairy Tail: Ice Trail
Die nächste Rezension »»
Olympus Mons 1: Anomalie Eins
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.