SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.607 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Voice or Noise 4

Geschichten:
Voice or Noise 4
Autor & Zeichner:
Yamimaru Enjin

Story:
Drei Jahre sind seit ihrer Trennung vergangen und Shinichiro hat inzwischen die Schule hinter sich gelassen und ein Studium begonnen. Sein Hund Flappy ist verstorben, aber er kümmert sich seither um Acht, den Kater, mit dem er auch schon als Kind oft genug plauderte. Dann aber kehrt Narusawa zurück. Die beiden kommen sich schnell wieder näher, denn vor allem der Student hat seine Gefühle noch nicht vergessen.

Allerdings ist das Glück nicht ganz ungetrübt, denn Narusawa ist nicht alleine zurückgekommen. Mit ihm lebt nun auch ein junger Amerikaner in der Wohnung, angeblich nur für ein Jahr, aber ob das stimmt. Aber immerhin kann sich Shinichiro bald mit ihm zusammenraufen und anfreunden, vor allem, als er bemerkt, das Izzy ganz offensichtlich Geister sehen kann, so wie den Hund, der die Umgebung unsicher macht.



Meinung:
Noch immer stehen in der Serie nicht unbedingt die leidenschaftlichen Gefühle der Helden im Mittelpunkt, sondern eher die Gaben, die alle drei zu besitzen scheinen. Denn noch immer kann Shinichiro mit Tieren sprechen, auch wenn er manchmal zweifelt und irgendwie keinen Kontakt zu den zugelaufenen Hasen bekommt.

Aber Hana scheint ohnehin ein ganz besonderer Fall zu sein – auf gewisse Weise verpeilt und dann doch wieder weise. Oft auch für Acht schwer zu verstehen. Aber im Moment sind eh alle unsicher, denn Geister scheinen die Gegend unsicher zu machen.

Einer davon könnte sogar Flappy sein. Ist die Seele seines tierischen Freundes zurückgekommen? Shinichiro will mehr heraus finden und lässt sich sogar darauf ein, Izzy mehr zu vertrauen, auf den er immer noch ein wenig eifersüchtig ist. Das allerdings hat seinen Preis.

Durch diese bunte Mischung hebt sich die Serie dann doch ein wenig gegenüber den anderen Geschichten ab, weil es eben nicht nur um die Liebe geht, sondern auch um ganz andere Sorgen und Nöte, die die Figuren mit sich herumtragen und die doch ihr Leben bestimmen. Zugleich kommt mit den mysteriösen Geschehnissen auch ein wenig Spannung in die Story.



Fazit:
Voice or Noise gibt auch diesmal wieder der Mystery den Vorzug gegenüber der Boys Love und vergisst dabei auch nicht, eine größere Prise Humor mit einzubringen, damit Abwechslung gewährleistet ist und es nicht nur wieder um „Das Eine“ geht.

Voice or Noise 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Voice or Noise 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842035843

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Warmherzig und augenzwinkernd erzählt
  • Nette Mischung aus Mystery und Boys Love
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.03.2018
Kategorie: Voice or Noise
«« Die vorhergehende Rezension
Silver Surfer Megaband: Was Surfer wollen
Die nächste Rezension »»
Batgirl – Birds of Prey Megaband 1: Wer ist Oracle?
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.