SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.619 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Voice or Noise 5

Geschichten:
Voice or Noise 5
Autor & Zeichner
: Yamimaru Enjin

Story:
Das Zusammenleben von Shinichiro mit dem heimgekehrten Narusawa und seinem amerikanischen Gast Isadore, auch Izzy genannt, ist mehr als turbulent, denn der junge Student merkt, dass seine Gefühle gegenüber dem Physikprofessor nicht geschwunden sind. Wenigstens scheint Izzy wirklich nur ein Freund von Narusawa zu sein und nicht mehr

Shinichiro schafft es deshalb, sich langsam aber sicher mit ihm anzufreunden und die anderen Qualitäten des Ausländers zu schätzen, denn dieser kann Geister sehen, was beinahe zu einer Katastrophe führt, denn er fällt vom Dach und auf Narusawa, der im Krankenhaus landet. Zu Hause geht derweil die Suche nach dem Geisterhund weiter und man versucht auch das Geheimnis zu lüften, was über dem Hasen Hana liegt.



Meinung:
Nachdem der letzte Band mit einem Cliffhanger endete, geht es hier entsprechend dramatisch weiter, und zum ersten Mal seit längeren dürfen endlich auch aus Shinichiro die Gefühle heraus brechen, die er schon lange für Narusawa hegt, auch wenn dieser nur ein paar gebrochene Knochen hat.

Dennoch merkt dieser so erstmals, wie intensiv der junge Mann an ihm hängt und kommt dabei zum Nachdenken. Wichtiger bleibt aber der geheimnisvoll-magische Aspekt der Geschichte. Noch immer versuchen Shinichiro und Izzy mehr über die Geister herauszufinden.

Ist der Geisterhund wirklich Flappy, der einfach seinen Herrn nicht im Stich lassen will? Und warum ist nun auch Acht so verwirrt? Warum hat ein kleines Mädchen ihre Katze auch Acht genannt? Welche Geheimnisse hat der ehemalige Besitzer des Katers und des Hauses in dem sie alle leben noch?

Fragen über Fragen – die aber weiterhin für eine gesunde und unterhaltsame Mischung sorgen, bei der man die Abwechslung mehr als genießen kann, passt sie doch wunderbar in das Konzept der Serie und hebt sie interessant von anderen Boys Love Titeln ab.



Fazit:
Voice or Noise setzt den Trend fort, der Mystery den Vorzug gegenüber der Boys Love zu geben und das ganze sehr quirlig, lebhaft und mit einem Augenzwinkern zu erzählen, so dass der Humor letztendlich nicht zu kurz kommt und Lust auf mehr macht.



Voice or Noise 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Voice or Noise 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842035850

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebenswert und unterhaltsam erzählt
  • Auch weiterhin eine nette Mischung aus Mystery und Boys Love
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.03.2018
Kategorie: Voice or Noise
«« Die vorhergehende Rezension
Der Tod von Hawkman
Die nächste Rezension »»
Dein Verlangen gehört mir 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.