SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.613 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Deine teuflischen Küsse 1

Geschichten:
Deine teuflischen Küsse 1
Autor und Zeichner:
Kayoru

Story:
Moka ist in ihren Klassenlehrer verliebt und möchte ihm gerne näher kommen, aber sie weiß auch, dass das vermutlich eher ein Wunschtraum bleiben wird. Sie ahnt allerdings nicht, dass ihre Hoffnungen sich doch noch auf unerwartete Weise erfüllen, denn als ihr Vater seine Arbeit verliert und die Familie auf der Straße landet, weil sie mit der Miete im Rückstand ist, greift Herr Onimiya überraschend ein.

Er entpuppt sich als reicher Firmenerbe und bringt die Familie in einer leer stehenden Luxuswohnung der Firma unter, allerdings fordert er dafür, dass Moka bei ihm lebt und sich um ihn kümmert, sprich auch den Haushalt macht. Moka ist zunächst selig und nimmt gerne an, doch dann erlebt sie ihr blaues Wunder, lässt doch der geliebte Lehrer in der Zweisamkeit seine Maske fallen.



Meinung:
Kommt die Beschreibung bekannt vor? Dann ist es auch kein Wunder, denn die Künstlerin Kayoru hat sich offensichtlich auf diese Art von Geschichten konzentriert. Das ist nämlich nicht die erste ihrer Serien, in der die junge und unschuldige, sichtlich naive Heldin in die Fänge eines Lüstlings gerät.

Wie schon in anderen ihrer Reihen – von denen es auch „Nach der Schule: Liebe“ mit einer Bonus-Geschichte in den Band geschafft hat, scheint zunächst alles gut zu sein – die Heldin schwärmt für ihren Traumprinzen und malt sich die schönsten Dinge mit und für ihn aus, nur um dann aus diesem Koma schmerzhaft heraus gerissen zu werden.

Natürlich ist auch Herr Onimiya einer der Typen, die es zu genießen scheinen, ihre Partnerin in spe in allen Belangen des Lebens zu demütigen. Er nimmt ihr ihre Jobs, entmündigt sie, in dem er ihr vorschreibt, was sie zu tun und zu lassen hat und geht ihr letztendlich auch an die Wäsche – auch wenn das in diesem Band noch nicht ganz so schlimm ist.

Wirklich romantisch oder erotisierend ist das nicht, eher beschämend, weil auf eine Weise erzählt, die nicht mehr viel mit Phantasien zu tun hat, sondern mit überkommenen Rollenbildern, die in den letzten Jahren immer mehr als Spielart der Liebe zum Vorschein kommen, gerade weil hier auch noch ein Mädchen in einem Abhängigkeitsverhältnis betroffen ist.



Fazit:
Deine teuflischen Küsse fängt so an, wie viele andere Geschichten der Künstlerin auch und hinterlässt schon mit dem ersten Band einen bitteren Beigeschmack, denn kann es wirklich Liebe sein, seine Auserwählte von sich abhängig zu machen und nach Strich und Faden zu demütigen? Und das auch noch als erotische Phantasie anzusehen?

Deine teuflischen Küsse 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Deine teuflischen Küsse 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842042247

192 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Bedenkliche Rollenklischees und Bilder
  • Wieder einmal wird die Heldin nur mit Füßen getreten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.03.2018
Kategorie: Deine teuflischen Küsse
«« Die vorhergehende Rezension
Beasts of Abigaile 2
Die nächste Rezension »»
Servant & Lord
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.