SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.505 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen 2

Geschichten:
Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen 2
Autor und Zeichner:
Nagabe

Story:
Die Menschen haben Angst vor den Wesen, die in den Wäldern leben, denn jeder, der von diesen berührt wird verwandelt sich selbst in eine solche Kreatur. Aber davon weiß Shiva nichts. Sie wohnt mitten im Wald und jemand kümmert sich um sie, den sie nur „Doktor“ nennt. Beide warten auf die Rückkehr der Großmutter.

Da taucht ein Fremder auf und schafft es das Kind zu berühren. Der Doktor rastet aus und vertreibt diesen, ist in tiefer Sorge, dass sie sich auch verändern könnte, so wie es ihm einst geschehen ist. Deshalb beobachtet er sie in den nächsten Tagen auch sehr genau, scheint er doch nicht zu wollen, dass sie genau so wird wie er.



Meinung:
Wie auch schon im ersten Band lebt auch diesmal die Geschichte eher von dem mystischen und magischen Ambiente, das düster wie in einem Goth-Märchen ist, aber dennoch Hoffnung verbreitet. Die Geschichte jedenfalls nimmt sich Zeit um das Geschehen weiter zu schildern.

Besonders interessant ist wohl die Beziehung zwischen dem Mädchen und dem Doktor, der ja ebenfalls eine dieser Kreaturen ist. Denn sie stört es nicht, wie er aussieht, hat sie doch tiefes Vertrauen zu ihm und scheint ihn über alles zu leben.

Natürlich bleibt dieser Teil der Geschichte weiterhin kryptisch, weiß man doch immer noch nicht, was es mit Shiva auf sich hat, und warum sich in der Stadt schon Unheil über ihr und dem Doktor zusammen braut. Aber erste Andeutungen über den Fluch konkretisieren sich und bekommen mehr Hand und Fuß.

Zum Ende hin wird auch eine neue Phase in der Geschichte eingeleitet, vermutlich erhält man nun, wo einige Veränderungen in Gang kommen, endlich die Antworten auf die noch offenen Fragen. Aber bis dahin darf man gespannt auf den nächsten Band warten.



Fazit:
Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen bleibt ein magisches Märchen voller Geheimnisse aber mit viel Atmosphäre, das nun endlich erste Antworten gibt, aber ansonsten seiner ruhigen und liebenswerten Erzählweise, deren Zauber sich erst nach und nach erschließt, treu bleibt.



Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3842039797

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Magisch, mystisch aber voller Atmosphäre
  • Still und eindringlich enthüllen sich weitere Geheimnisse
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.03.2018
Kategorie: Siúil, a Rún
«« Die vorhergehende Rezension
Beasts of Abigaile 3
Die nächste Rezension »»
Miniature Garden of Twindle 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.