SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 10

Geschichten:
Yona – Prinzessin der Morgendämmerung 10
Autor und Zeichner:
Mizuho Kusanagi



Story:
Yona und ihre Freunde haben sich im Dorf Katan verschanzt und beschützen es zusammen mit ein paar anderen vor Plünderern und den Steuereintreibern des Feuer-Klans. Allerdings ist ihr Treiben nicht unbemerkt geblieben, und einer beschließt sich selbst in die Höhle des Löwen zu wagen, weil er einen ganz bestimmten Verdacht hat: Der junge General Tea-jun.

Er fühlt sich noch immer schuldig am vermeintlichen Tod von Yona und will nun herausfinden, ob die Stimme, die er bei einer Auseinandersetzung gehört hat, wirklich die ihre ist. Deshalb schleicht er sich ins Dorf und staunt nicht schlecht über die Leute, mit denen sie sich umgeben hat. Er ist schon ganz zufrieden, da fällt das Signalfeuer mit dem er seine Soldaten rufen wollte, ins Feuer.



Meinung:
Es kommt wie es kommen muss – von dem Verlangen, sich mit eigenen Augen davon zu überzeugen, dass Yona noch lebt, wirft General Tea-jun alle Vorsicht beiseite und schleicht sich in Verkleidung in das Lager der neuen Räuber.

Was er dort erlebt, unterminiert nach und nach seine Absichten, denn er muss erkennen, dass Yona tatsächlich hinter all dem steckt und genau die Königin ist, die er sich selbst irgendwie erhofft hat – eine die die Liebe ihres Volkes verdient.

Das ganze kommt diesmal sehr märchenhaft rüber, denn der Spion und Yonas Freunde benehmen sich alle naiv, die Bedrohung ist gar nicht so groß, wie man sie in anderen Geschichten befürchten müsste. Dennoch weiß die Geschichte durch die kleinen aber feinen Wahrheiten zu überzeugen.

Das ganze wird mit viel Humor und einem Augenzwinkern erzählt und bietet viele lustige und auch liebenswerte Momente, in denen wieder einmal deutlich wird, worum es in der Geschichte eigentlich geht – um Freundschaft und andere wichtige menschliche Werte.



Fazit:
Yona - Prinzessin der Morgendämmerung erlaubt sich einen Moment der Ruhe, bleibt aber weiterhin spannend, denn nicht nur einem Spion werden die Augen geöffnet, sondern auch erste Weichen für die Fortsetzung gestellt, die nun noch interessanter werden könnte.



Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842031524

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Humorvoll, liebenswert und augenzwinkernd erzählt
  • Neue Entwicklungen sorgen für Spannung
  • Eine aktive Heldin mit Charme
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.04.2018
Kategorie: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung
«« Die vorhergehende Rezension
The Death of Stalin
Die nächste Rezension »»
Donald Duck für Duckies
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.