SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.685 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vampire Miyu 9

Geschichten:
Band 9
Autor: Toshiki Hirano, Zeicher: Narumi Kakinouchi, Tuscher:


Story:
Aufbruch zum Festland - Zweiter Teil: Die japanischen und chinesischen Shinma stehen sich gegenüber und ein langer Kampf beginnt, in dem Miyus Begleiter einen schweren Stand haben gegen die besonderen Kräfte ihrer Gegner. Miyu fragt You Fa, warum sie überhaupt kämpfen müssen und warum hier. You Fa beantwortet diese Frage mit einer Gegenfrage nach Miyus Mutter. Dadurch beginnen beide, ihre Erinnerungen an ihre Mütter auszutauschen. An deren Ende stellt sich einmal mehr die Frage, ob dieser Kampf wirklich nötig ist. Doch da ist auch noch Reiha, die befreit werden muß. Und diese erkennt, daß da jemand ist, der seine ganz eigenen Pläne verfolgt - und der You Fa nur für diese Pläne benutzt.

Meinung:
Allein der Cliffhanger am Ende von Band 8 macht diesen 9. Vampire Miyu-Manga zu einem must have. So habe ich es geschrieben in meiner Rezi zu #8 - und genau dies trifft vollkommen zu. Hirano und Kakinouchi beenden die Geschichte um die Entführung Reihas und dem Kampf der japanischen gegen die chinesischen Shinma mit langem Atem und nehmen sich dafür die ganzen 212 Seiten Zeit - aber niemals ist die Handlung langweilig. Diesen Manga muß man aufmerksam lesen, denn die Handlungsplätze wechseln abrupt und auch in den Erinnerungen von Miyu und You Fa an ihre Mütter sollte man sich nicht verirren - dann wird man mit einem Leseerlebnis belohnt, das eben aus mehr besteht als oberflächlich betrachtet nur den Kämpfen zwischen den japanischen und chinesischen Shinma. Und es zeigt sich, daß so manches Mal die Gemeinsamkeiten größer sind als die Unterschiede und sich Feindschaft und Kampf deswegen gar nicht lohnt. Und dies ist doch eine zwar nicht neue, aber universale und wunderschöne Botschaft, die uns dieser faszinierende Manga vermittelt. Und natürlich schwingt auch hier wieder ein starker Hauch Melancholie mit, der zu einer guten Vampirgeschichte gehört. Ein Klassiker - und ein must have für jeden, der anspruchsvolle Vampirerzählungen mag.

Vampire Miyu 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vampire Miyu 9

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,-

ISBN 10:
3-551-75409-8

192 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.11.2002
Kategorie: Vampire Miyu
«« Die vorhergehende Rezension
Vampire Miyu 8
Die nächste Rezension »»
Exaxxion - The Cannon God 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.