SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.955 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Scum´s Wish 1

Geschichten:
Scum´s Wish 1
Autor und Zeichner:
Mengo Yokoyari

Story:
In der Schule gelten sie als perfektes Paar. Mugi und Hanabi, die sich schon aus dem Sandkasten kennen, kleben förmlich aneinander und scheinen gut zusammen zu passen, weil sie sich ergänzen und die pure Harmonie ausstrahlen, sei es nun bei der Arbeit oder in der Liebe.

Die Mitschüler mögen sie und können keinen Fehler in der Beziehung finden. Deshalb bemerkt auch keiner, dass die beiden ihnen eigentlich nur etwas vorspielen, denn eigentlich lieben sie beide jemand anderen und trösten sich nur gegenseitig – und das in vollem Wissen um die Lage, in der sie stecken.



Meinung:
Normalerweise drehen sich Mangas um die erste Liebe immer um das Glück und die Gefühlsverirrungen, die diese Entwicklungen mit sich bringen, aber üblicherweise schält sich schon bald ein Hoffnungsschimmer heraus und das Happy End winkt den Helden am Ende zu.

Hier scheint dem nicht so zu sein, zumindest wird die Fassade, die die beiden Helden aufgebaut haben schon sehr schnell für den Leser eingerissen. Er erfährt aus der Sicht von Hanabi, wie sehr die beiden sich und die anderen belügen und es sogar recht weit damit treiben.

Zwar sind die Freunde, aber wirkliche Gefühle teilen sie nicht, nicht einmal beim intimen Zusammensein, was auch schon in ihrer Beziehung dazu gehört. Wie Mugi fühlt, bleibt leider erst einmal außen vor. Aber es wäre sicherlich auch noch interessant, das aus seiner Sicht zu erfahren.

So bleibt eine Geschichte, die erschreckend nüchtern und realistisch wirkt und auch einmal eine Spielart der Liebe zeigt, die nicht so leicht zu verdauen ist, weder für die Betroffenen noch für den Leser. Und diesmal entsteht die Spannung vor allem aus der Frage: Wie weit werden die beiden ihr Spiel noch treiben …



Fazit:
Scum´s Wish  ist ein sehr interessanter Manga, bei dem man vorsichtig damit sein sollte, ihn als romantisch zu bezeichnen, denn er seziert eher nüchtern die desolate Beziehung zweiter orientierungsloser Teenager, die nicht wissen, wie sie ihre wahre Liebe äußern sollen.



Scum´s Wish 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Scum´s Wish 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889510382

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein bisher wenig beachteter Aspekt der ersten Liebe
  • Nüchtern und desolate sezierte Beziehung
  • Erschreckend realistisch und zum Nachdenken anregend
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.06.2018
Kategorie: Scums Wish
«« Die vorhergehende Rezension
Das Blut der Feiglinge 4: Eine Ermittlung in der Hölle
Die nächste Rezension »»
Verliebt in Akihabara
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.