SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.669 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Personal Paradise 5: Killer Kid 2

Geschichten:
Personal Paradise 5: Killer Kid 2
Autor und Zeichner:
Melanie Schober



Story:
Andy Ramirez hat sich in den Kopf gesetzt, alle Gangs der Stadt unter seine Kontrolle zu bringen. Der skrupellose NHI setzt deshalb den Killer Yoru darauf an, nach und nach die Anführer zu liquidieren, so dass er bereits die West- und Northside unter seiner Kontrolle hat. Aber als Nicolas Z an der Reihe ist, geht schief, was nur schief gehen kann und Yoru nimmt die jüngere Schwester des Gangleaders als Geisel.

Daniela mag zwar naiv sein, aber sie ist alles andere als leicht zu handeln. Yoru muss feststellen, dass das Mädchen in ihm Gefühle weckt, die er eigentlich verloren zu haben glaubte, denn sie nimmt ihn so wie er ist und behandelt ihn wie einen normalen Jungen. Das mindert aber nicht die Probleme in denen beide jetzt stecken, denn natürlich will Nicholas seine Schwester zurück und Andy ist wütend über seinen auf Abwege geratenen Killer …



Meinung:
Wie schon bei den anderen Bänden so wurde auch dieser bei der Neuauflage mit einem neuen Titelbild versehen, der Inhalt selbst ist aber vermutlich gegenüber der Erstauflage völlig unverändert, so dass man sich schon überlegen muss, ob sich ein Kauf lohnt.

Wie sich schon im ersten Band andeutete, schafft es ausgerechnet die quirlige und lebhafte Daniela ihren Geiselnehmer aus der Reserve zu locken und ihn auch andere Seiten zeigen zu lassen, was dazu führt, dass die beiden sich natürlich ineinander verlieben

Und so ist auch der weitere Verlauf der Geschichte klar, die beiden Helden müssen nun alles tun, um ihre Gefühle zueinander und ihr Leben zu bewahren, denn natürlich will die Umgebung sie aus ganz verschiedenen Gründen getrennt oder gar tot sehen.

Wie immer wird das Abenteuer actionreich in Szene gesetzt, spart aber auch nicht mit Komik und Klamauk, so dass man schnell merkt, das sich die Geschichten in erster Linie als Spaß versteht, den man nicht unbedingt ernst nehmen sollte. Aber die Mischung aus Abenteuer und Gefühl stimmt, so dass man mit den Figuren mitfiebern kann.



Fazit:
Personal Paradise 5: Killer Kid 2 schließt die Geschichte um Yoru und Daniela zwar recht vorhersehbar ab, wird aber humorvoll und mit leichter Feder erzählt, so dass man sich dennoch nicht langweilt, sondern durchaus seinen Spaß an der quirligen Handlung hat.

Personal Paradise 5: Killer Kid 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Personal Paradise 5: Killer Kid 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551746542

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wie immer augenzwinkernd und unterhaltsam erzählt
  • Sympathische Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.06.2018
Kategorie: Personal Paradise
«« Die vorhergehende Rezension
Jupiter`s Legacy 2: Intimfeinde
Die nächste Rezension »»
12 Jahre 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.