SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.747 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Tanuki-Prinzessin 4

Geschichten:
Die Tanuki-Prinzessin 4
Autor und Zeichner:
Mayu Minase

Story:
Um sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass er bald eine Tanuki-Prinzessin heiraten wird, taucht Riku bewusst tiefer in die Welt der Geister ein, damit er deren Wesen besser kennen lernt – und natürlich auch Miyu, die sich gar nicht als so schrill erweist wie anfangs gedacht. Deshalb hört er auch auf Sorgen und Bitten anderer Tanuki.

Diesmal reisen er und seine Verlobte nach Tokushima. Die Tanuki Yahiru hat sie gebeten, sich um einen alten Mann zu kümmern, der ihr wichtig ist, und um den sie sich seit einiger Zeit ziemliche Sorgen macht. Denn obwohl er nicht schon jetzt sterben müsste wird er immer kränker, verzehrt sich aus neu erwachter Sehnsucht nach einer einstigen Geliebten die er nie vergessen konnte – einer Tanuki.



Meinung:
Immerhin scheint die Geschichte jetzt ihren eigenen Weg gefunden zu haben. Mag der Aufhänger auch lustig und schritt gewirkt haben, die Handlung ist nun nicht mehr so albern wie am Anfang und kitzelt dem ganzen Thema auch noch einige andere Facetten aus den Rippen.

Liebe und Romantik schwingen immer mit, sind aber nicht mehr so wichtig. Dafür lernt Riku als Menschen die verschiedenen Facetten kennen, in denen Tanuki sich in das Leben normaler Menschen eingemischt haben, so auch diesmal, wo sie sogar ihr Zuhause verlassen.

Es scheint, als seien die Geisterwesen den Sterblichen gar nicht unähnlich, denn nun lernt er eine Tanuki kennen, die einen Fehler aus früherer Zeit wieder gut machen will und froh darüber ist, dass ein Mensch mithilft den lange verlorenen Kontakt wieder aufzunehmen.

Das ganze wird mit leichter Feder aber unspektakulär erzählt, der Humor zieht sich durch den ganzen Band gleitet aber niemals in Albernheiten ab und hinterlässt den Leser mit einem warmen Gefühl der Zufriedenheit. Auch die Hauptfiguren gewinnen weiter an Profil.



Fazit:
Die Tanuki-Prinzessin macht einmal Pause im Kampf gegen den Rivalen und wendet sich einem ganz anderen Thema zu, dass nicht minder spannend ist. Die Geschichte weiß durch eine liebenswerte und entspannte Erzählweise gefallen, die auf oberflächliche Gags verzichtet.



Die Tanuki-Prinzessin 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Tanuki-Prinzessin 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889219711

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Weitere Facetten des Hintergrunds werden enthüllt
  • Leichtfüßig und warmherzig erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.06.2018
Kategorie: Die Tanuki-Prinzessin
«« Die vorhergehende Rezension
In / Spectre 2
Die nächste Rezension »»
The Promised Neverland 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.