SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.683 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Spawn Dark Ages 10

Geschichten:
US 19 - Like any other Man
Autor: Steve Niles, Zeicher: Nat Jones, Tuscher: Kevin Conrad
US 20 - Voices in the Dark
Autor: Steve Niles, Zeicher: Nat Jones, Tuscher:


Story:
Lord Covenant, seiner dämonischen Energie beraubt, trifft auf Peter, einen Bauern. Dieser erfuhr ein schreckliches Los, er wurde verstümmelt und seines Weibes beraubt. Der Hellspawn macht sich auf, um diesem Unrecht Einhalt zu gebieten. Er zieht gegen eine ganze Stadt voller Banditen. Normaler wäre dies kein Problem, aber was ist ein Hellspawn ohne die Gunst von Malebolgia, also ohne Energie? Ein frierendes, hungerndes, verletzliches Wesen, aber kein Mensch!!! Trotz unbeugsamen Willen landet er im tiefsten, dunkelsten Kerker, die anderen Insassen glänzen mit Lepra, Krätze und anderen todbringern. Während Gareth, der Druide und Malus, der Isceni auf das Böse acht geben, das man dem Hellspawn entrissen hat, bekommt es Covenant mit Leech zu tun...

Meinung:
: Die Stimmung und das Flair wird mit jeder Ausgabe mehr und mehr düster und unheilvoll. Das ist was Spawn the Dark Ages ausmacht. Das Team, das vor zwei Ausgaben übernommen hat gefällt mir immer besser. Steve Niles hat ein sehr gutes Konzept auf dem man auch weiterhin aufbauen kann. Er ist reich an Ideen und hat jederzeit die ein oder andere Überraschung parat. Ein Hellspawn, seiner Energie beraubt, wie er darauf reagiert fast menschlich zu sein und seine Überheblichkeit, so wie seine Verletzlichkeit. Einfach genial. Mit der Unterstützung von Nat Jones wird jede Ausgabe ein kleines Meisterwerk. Darüber hinaus kommt hinzu das seine Panelanordnung eigenwillig aber äußerst ansehnlich ist. Die einzelnen Panels überschneiden sich, der Leerraum bleibt schwarz, düster, unheilvoll, mysteriös, höllisch gut, Hellspawn...

Spawn Dark Ages 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Spawn Dark Ages 10

Autor der Besprechung:
Thomas Baske

Verlag:
Infinity

Preis:
€ DM: 12,90

Positiv aufgefallen
  • Story und Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • Kräfte zurück durch verzehr einer Ratte???
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.11.2001
Kategorie: Spawn
«« Die vorhergehende Rezension
Spawn Dark Ages 9
Die nächste Rezension »»
Spawn Dark Ages 11
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.