SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.747 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mimic Royal Princess 5

Geschichten:
Mimic Royal Princess 5
Autor und Zeichner:
Utako Yukihori
Szenarioidee: Zenko Musashino

Story:
Albert kämpft immer noch für die verstorbene Alexia, der er so ähnlich sieht und ist fest entschlossen ihr Vermächtnis zu bewahren und das matriarchalisch ausgerichtete Königinnenreich zu retten, dass immer mehr auf den Abgrund zusteuert, haben doch ein ehemaliger Hofsänger und eine Gruppe einflussreicher Männer die Macht an sich gerissen und drohen nun mit der Änderung der Gesetze.

Auch wenn Albert alias Alexia gerade im Exil lebt, ist er fest entschlossen, in die Heimat zurück zu reisen, koste es was es wolle, denn er weiß, dass auch eine völlige Änderung der Verhältnisse in seiner Heimat, nur Chaos und Elend verursacht. Mit einer kleinen schar von Freunden und Getreuen wagt er sich in die Höhle des Löwen, nur um dann dem  Rivalen gegenüber zu stehen, der endlich klare Verhältnisse schaffen will.



Meinung:
Es hat ebenfalls wieder ein Jahr gedauert, bis dieser Teil von Mimic Royal Princess erschienen ist. Das ist der Preis, den man für eine aktuelle Serie aus Japan bezahlen muss. Und das ist um so bedauerlicher, weil die Handlung nun immer mehr aufeinander aufbaut und auch die Zusammenfassung nicht viel nutzt.

Was sich in den letzten Bänden angekündigt hat, wird nun langsam aber sicher umgesetzt, plant doch eine mächtige Gruppe im Königinnenreich den Umsturz, indem es nur erst einmal einen Teil der Verfassung ändert und dann damit die treibende Kraft hinter ihnen auf den Thron bringt.

Man braucht allerdings eine Weile, um sich wieder in die ganzen Intrigen einzufinden um sich dann so nach und nach zusammenreimen zu können, was eigentlich jetzt genau wer erreichen will und warum. Die Handlung macht es einem dabei auch nicht leicht, da sie stellenweise recht oberflächlich und kryptisch bleibt und man sich selbst viel zusammenreimen muss.

Das ist es wohl, was die Geschichte ein wenig schwächer macht, als sie sein müsste, auch scheint das Königinnenreich nur eine leere Hülle zu sein, denn die federführenden Helden sind alle männlich – es stehen ihnen kaum gleichberechtigte Frauen zur Seite, die aus ihren Rollenmustern ausbrechen.



Fazit:
Mimic Royal Princess mag zwar ein Fantasy-Abenteuer voller Intrigen und dramatischer Entwicklungen sein, bleibt aber in der entscheidenden Phase leider viel zu oberflächlich und beginnt langsam aber sicher auch die interessanten Möglichkeiten, die der Hintergrund bot, für vordergründige Klischees zu verschenken.



Mimic Royal Princess 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mimic Royal Princess 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3551740663

162 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Epische Intrigenfantasy mit sympathischen Figuren
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung wird oberflächlich und kryptisch
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.07.2018
Kategorie: Mimic Royal Princess
«« Die vorhergehende Rezension
Catamount 2: Der Zug der Verdammten
Die nächste Rezension »»
Und wenn ich dich lieben würde? 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.