SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.891 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vigilante – My Hero Academia Illegals 1

Geschichten:
Vigilante – My Hero Academia Illegals 1
Autor:
Hideyuki Furuhashi
Zeichner: Betten Court
Original Story: Kohei Horikoshi



Story:
Wer ein richtiger Held sein will muss die My Hero Academia besucht und dadurch eine Lizenz erworben haben, damit sie als Gesetzeshüter den Rest der Bevölkerung in Schach halten können, denn immerhin haben vier Fünftel der Leute Superkräfte. Doch nicht alle haben Lust, sich in den Regierungsapparat einspannen zu lassen.

Sie sind die Vigilantes, die in den Schatten agieren und Koichi möchte zu ihnen gehören. Er ist zwar ein großer Fan von All Might, aber er nutzt seine Kraft bisher nur für kleine Sachen. Als er aber daran gehindert wird, Müll zu sammeln oder Älteren beim Einkauf zu helfen, zieht er die Konsequenzen und geht tatsächlich in den Untergrund, mit dem Ziel eine Bürgerwehr aufzubauen.



Meinung:
Wenn eine Serie erfolgreich ist, dann erscheinen oftmals auch Nebenserien, das war schon bei den amerikanischen Superhelden so und ist hier nicht anders, wie man sehen kann. Und wie in jeder guten Welt voller Heros gibt es natürlich auch hier welche, die sich nicht der Regierung anbiedern wollen.

Die Vigilantes haben mehr oder weniger einen eigenen Ehrbegriff, der sie zwar manchmal an den Rand der Illegalität bringt und zu Feinden der anerkannten Helden macht, aber die meisten von ihnen meinen es wirklich gut, wie der liebenswerte Underdog Kouichi beweist, der als „Nettman“ oder „The Crawler“ auf die Straße geht.

Die Geschichte wird wie auch schon die Mutterserie ganz im Stil der Geschichten erzählt, die „Shonen Jump“ groß machten, quirlig und actionreich, dynamisch in den Kampfszenen und voller Helden, die mal cool und dann doch wieder trottelig auftreten und bei denen die Handlung zumeist sehr simpel gestrickt ist.

Auch hier wird das ganze mit einem Augenzwinkern in Szene gesetzt, man versucht natürlich gleichzeitig die amerikanischen Superhelden zu parodieren und sich vor ihnen zu verbeugen. Das gelingt recht gut, allerdings sollte man ein Faible für diese Stoffe haben.



Fazit:
Vigilante – My Hero Academia Illegals ist keine ernsthafte Serie sondern eine schräge Superhelden-Parodie auf Batman und Co, die mit viel Augenzwinkern, markigen Sprüchen und vor allem Action in Sezene gesetzt wird – nichts für anspruchsvolle Leser, aber unterhaltsam genug für den Rest.



Vigilante – My Hero Academia Illegals 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vigilante – My Hero Academia Illegals 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551717245

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsame Superhelden-Parodie auf Batman und Co.
  • Weder die Geschichte noch die Helden nehmen sich ganz ernst
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 31.08.2018
Kategorie: My Hero Academia
«« Die vorhergehende Rezension
Record of Grancrest War 1
Die nächste Rezension »»
Civil War II
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.