SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.007 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Green Worldz 3

Geschichten:
Green Worldz 3
Autor und Zeichner:
Yusuke Osawa



Story:
Akira gehört zu der noch Gruppe von Menschen, die nicht gewillt ist, so einfach aufzugeben und auf den Tod zu warten, als die Pflanzen die Erde erobern . Zusammen mit anderen Mutigen wagt er sich aus dem U-Bahn-Schächten und kämpft sich durch eine grausame Welt, in der riesige Mutationen, seien es nun Babys, Ratten oder Insekten ihr Unwesen treiben.

Schließlich erreichen sie eine Enklave, in der es Hoffnung zu geben scheint. Doch Zeit zum Ausruhen bleibt nicht, denn schon in einigen Tagen soll auch ein weiterer Angriff erfolgen und Akira hat noch keine richtige Waffe, ebenso wenig kann er gezielt kämpfen. Also muss er alles auf die harte Tour lernen und erarbeiten, daran führt kein Weg vorbei.



Meinung:
Es geht wie immer ordentlich rund in dieser Endzeitwelt, in der es nur eine Maxime gibt – um jeden Preis zu überleben und dabei keine Rücksicht mehr auf andere zu nehmen. Das bekommt natürlich auch der Held zu spüren, der bisher immer noch versucht hat, ein gewisses Quäntchen an Gewissen und Menschlichkeit zu bewahren.

Wieder ist es der narbige ältere Kämpfer, der schon vorher der Anführer ihrer Gruppe war, der versucht ihm zu helfen und das beizubringen, was man zum Überleben braucht und das auf eine Art, die nicht nur den Helden aus der Bahn wirft.

Der Manga bietet wieder einmal viele actionreiche Kämpfe, diesmal vor allem gegen Rieseninsekten, die es natürlich in sich haben und die Menschen als Nahrung ansehen. Zudem lernt man einige der Bewohner der Enklave besser kennen und teilweise wohl auch hassen. Die Geschichte besitzt Ambiente, wohl vor allem durch den bissigen und zynischen Unterton und das ist es wohl, was Spaß macht.

Ansonsten ragt die Geschichte nicht sonderlich aus der Masse gleichartiger Endzeit-Mangas heraus, da die Handlung bisher keine Andeutungen macht, wie es eigentlich zur Katastrophe gekommen ist, sondern nur auf die reine Klopperei setzt, garniert mit ein paar kurzen aber eher nebensächlichen nachdenklichen Momenten. Immerhin lässt es sich der Künstler nicht nehmen dann doch mal wieder mit Überraschungen aufzuwarten, obwohl es diesmal nur wenige sind.



Fazit:
Im dritten Band von Green Worldz kehrt langsam Routine ein, denn die Geschichte bietet zwar immer noch ein paar interessante Entwicklungen fällt aber doch langsam aber sicher in die gängigen Klischees zurück, die man schon aus genügend anderen Geschichten dieser Art kennt.



Green Worldz 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Green Worldz 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 10.00

ISBN 13:
978-3959816823

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Detailreich und dynamisch gezeichnet, wenn es darauf ankommt
  • Immerhin werden einige wenige Klischees angenehm variiert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.09.2018
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Zack 231
Die nächste Rezension »»
Berlin 3 – Flirrende Stadt
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.