SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Cloak und Dagger: Ein Licht in der Finsternis

Geschichten:
Cloak und Dagger: Ein Licht in der Finsternis
Original:
Peter Parker: Spectacular Spider-Man (1976) 64, Strange Tales: Dark Corners 1, Runaways 11-12, Cloak & Dagger (2010) 1, Spider- Island: Cloak & Dagger 1-3
Autor: Mike Baron, Bill Mantlo, Stuart Moore, Nick Spencer, Brian K. Vaughan
Zeichner: Mark Brooks, Ed Hannigan, Alex Maleev, Takeshi Miazawa, Emma Rios
Tusche: Christ Ivy, Alvaro Lopez, Jim Mooney, Walden Wong und andere
Farben: Brian Reber, Javier Rodriguez, Emily Warren und andere
Übersetzung: Marc-Oliver Frisch, Carolin Hidalgo



Story:
Grausame Experimente verwandelten die beiden Ausreißer Tyrone Johnson und Tandy Bowen in Cloak und Dagger, verwandelte sie in Geschöpfe mit der Macht über unendliche Finsternis und strahlende Helligkeit, nur weil skrupellose Wissenschaftler Designer-Drogen an Straßenkindern ausprobierten. Sie begannen einen Rachefeldzug, aber das änderte nicht daran, dass sie von nun an Außenseiter waren.

Denn sie sind laut den X-Men auch keine Mutanten, weil ihnen das X-Genom fehlt. Aus diesem Grund bleibt der Kontakt mit diesen Helden auch nur ein kurzes Zwischenspiel. Die beiden bleiben auf sich allein gestellt und müssen zum Überleben entsprechende Aufträge annehmen – doch wehe man betrügt sie – dann kann es leicht passieren, dass sie sich auf die Seite ihrer eigentlichen Opfer stellen …



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Der Sammelband bietet einen interessanten Überblick über die Geschichte der beiden Helden, die zu keiner der bekannten Gruppen gehören. Sie sind weder X-Men, noch Avengers oder Defenders und können sich bei ihren Kräften auch nicht auf Terriginese berufen wie die meisten Inhumans. Also gehören sie nirgendwo wirklich dazu.

Und das macht sie auch in ihrem Verhalten zu Außenseitern, die leicht auch schon mal in die Rolle der Bösen zurückfallen oder dafür gehalten werden können, denn sie sind in ihrem Kampf nicht gerade zimperlich und gehen auch schon einmal über Leichen, wenn auch nicht die von Unschuldigen.

Das macht das ungewöhnliche Pärchen sehr interessant, denn auch wenn die beiden sich nicht auf die übliche Art und Weise lieben, so sind sie doch voneinander abhängig und können auch nicht lange Alleingänge wagen, denn ihre Kräfte ergänzen sich.

Heraus kommen Geschichten, die es in sich haben, weil man nicht wirklich voraus sagen kann, was als nächstes passiert, weil die Helden auch nicht ganz so vorhersehbar sind, wie andere. Und Fans, die bisher nur die Fernsehserie kennen können nun auch einmal die die Comic-Vorlagen schnuppern.



Fazit:
Cloak und Dagger: Ein Licht in der Finsternis ist eine lohnenswerte Investition, gerade wenn man nur die Serie kennengelernt hat und deshalb mehr über die Ursprünge der Helden wissen will. Aber auch so kann man ein Team erleben, dass ein wenig aus dem üblichen Rahmen herausfällt und nicht wirklich in Schubladen zu schieben ist.



 Cloak und Dagger: Ein Licht in der Finsternis - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Cloak und Dagger: Ein Licht in der Finsternis

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 18.99

ISBN 13:
978-3741608612

188 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Helden abseits des Mainstreams
  • Viele überraschende Wendungen
  • Interessante Charakterzeichnung der Hauptfiguren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.09.2018
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Game: Lust ohne Liebe 1
Die nächste Rezension »»
Star Wars Abenteuer 2: Helden der Galaxis
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.