SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.066 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Trinity 3: Finstere Pfade

Geschichten:
Trinity 3: Finstere Pfade
Original:
Trinity # 12-16
Autor:  Rob Williams
Zeichner: V Ken Marion
Tusche: Sandu Florea, Ray McCarthy
Farben: Dinei Ribeiro
Übersetzung: Marc Schmitz



Story:
Ra‘s Al Ghul. Lex Luthor und Circe haben sich zu einem Dreigestirn zusammengeschlossen, um eine noch ältere Macht zu entfesseln, die sie auf die drei großen Helden loslassen wollen. Ihr Plan scheint aufzugehen, denn Superman, Batman und Wonderwoman folgen der Spur, die sie ausgelegt haben, holen sich aber auch Hilfe von Zatanna, John Constantine und Deadman

Leicht machen es ihnen die Feinde nicht, denn sie kennen die Schwächen der großen drei und wissen sehr genau, wie sie diesen schaden können. Und sie haben drei jüngere Helden in ihrer Gewalt, die sie nun gegen sie einsetzen – Red Hood, Bizarro und Artemis …



Meinung:
Die hier geschilderte Konfrontation wurde bereits in den letzten Bänden vorbereitet, deshalb kann man nun auch mit dem Abschluss des Handlungsbogens rechnen. Und richtig, die Helden müssen sich ihren Erzfeinden stellen, was sie ohne Zögern tun

Aus diesem Grund ist der Sammelband auch sehr kampfeslastig und actionreich. Dennoch finden die Künstler Zeit, das komplexe Beziehungsgeflecht zwischen allen Betroffenen auszuleuchten, so dass durchaus auch Einsteiger zu verstehen lernen, warum die unterschiedlichen Helden und Schurkengruppen so zueinander stehen.

Allerdings sollte man nicht all zu viel Tiefgang erwarten, das kann die Geschichte dann doch nicht in dem Maß leisten, in dem man es sich wünschen würde. Immerhin bleibt die Geschichte rund und bietet genug Abwechslung, um die Leser am Ball zu halten.

Heraus kommt solide Superhelden-Actuion, in der die Betroffenen ihre Fähigkeiten ausspielen können und so nach und nach das Chaos auflösen können, das sich rund um die Pandora-Gruben entwickelt hat. Letztendlich ist der Ausgang nicht sehr überraschend.



Fazit:
Trinity 3: Finstere Pfade schließt den Handlungsbogen ab, der in den letzten Bänden vorbereitet wurde und bietet solide Action mit sehr unterschiedlichen Helden, die zwar nicht überraschend ist, aber genug Abwechslung und damit auch etwas Spannung bietet.



Trinity 3: Finstere Pfade - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Trinity 3: Finstere Pfade

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14.99

ISBN 13:
978-3741609398

116 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsame Superhelden-Action
  • Die Team-Dynamik entwickelt sich weiter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.09.2018
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Zetari Integral
Die nächste Rezension »»
Extremity 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.