SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.066 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dimension W 13

Geschichten:
Dimension W 13
Autor und Zeichner:
Yuji Iwahara



Story:
Inzwischen wissen Kyoma, Mira und ihre Freunde, dass sie weder dem Tesla-Konzern noch dem „Syndikat“ trauen dürfen und die neue Art der Energie auch ihren Preis hat, den immer wieder Leute bezahlen müssen. Und ausgerechnet die künstliche Lebensform Mira scheint einer der Schlüssel zur Aufdeckung der letzten Geheimnisse zu sein.

Jetzt aber folgen Kyoma, Mira und Ellie erst einmal einen Ruf nach Indien. Dort ist ein Collector grausam ermordet worden, weil er offensichtlich etwas aufgedeckt hat, was niemand erfahren sollte. Kaum in dem subtropischen Land angekommen, geraten sie auch schon in den Fokus der Polizei, denn ein junger Inspektor vermisst seine Schwester, die zuletzt mit dem Collector zusammen war.



Meinung:
Es mag zwar sein, dass die Geschichte auf den ersten Blick wie ein neues Abenteuer wirkt, aber der Leser stellt schnell fest, dass die Geschichte durchaus die neu eingeschlagene Richtung weiter verfolgt und dabei keine Probleme hat auch die neuen Entwicklungen mit einzubinden

Immerhin bewegen sich die Helden diesmal nicht in vertrauten Gebieten, sondern müssen sich mit den lokalen Behörden arrangieren, was zunächst nicht ganz einfach ist, dann aber doch klappt, weil sie einen wichtigen Verbündeten finden.

So fügen sich die beiden Handlungsstränge schnell zu einem zusammen und verknüpfen sich auch mit dem roten Faden, der im Hintergrund mitläuft. Wie immer ist es an den Helden, das Beste daraus zu machen und sich nicht in die Falle locken zu lassen, aber darin hat inzwischen auch Mira Übung.

Alles in allem ist die Handlung auch weiterhin sehr spannend gehalten und kurzweilig zusammen gestrickt, so dass kleine aber feine Wendungen das Geschehen am Laufen halten und Lust auf mehr Abenteuer machen können.



Fazit:
Auch in diesem Band setzt Dimension W den neuen Handlungsbogen spannend fort und fügt dem Hintergrund auch diesmal weitere Mosaiksteine hinzu, was der Geschichte sichtlich Abwechslung und Intensität gibt.



Dimension W 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dimension W 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889219209

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wendungsreiches Geschehen auch im kleinen Abenteuer
  • Weitere Mosaiksteine werden zum Gesamtbild hinzugefügt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.10.2018
Kategorie: Dimension W
«« Die vorhergehende Rezension
Berserk Official Guide Book – Das offizielle Kompendium
Die nächste Rezension »»
Dickmadam, die lachte
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.