SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Anonymous Noise 6

Geschichten:
Anonymous Noise 6
Autor und Zeichner:
Ryoko Fukuyama



Story:
Nachdem sie der Musikproduzent, in dem Nino ihren Jugendfreund Momo wiedererkannt hat, ihr erst ausgewichen ist, dann aber den Krieg erklärt hatte, ist das Mädchen um so mehr mit Yuzu zusammen, in dessen Band sie nun auch singt, und das mit steigendem Erfolg. Denn er hat nie geleugnet, dass auch sie miteinander befreundet waren und Gefühle für sie hat.

Auf einem Festival kommt es zur Konfrontation mit einer Gruppe, die Momo gründete und in der ehemalige Mitglieder von „In NO hurry to Shout“ singen. Für beide werden die Auftritte Erfolge und damit beginnt ein ziemliches hin und her, denn Nino merkt, dass ihre Gefühle für Momo immer noch da sind. Aber wie die beiden Männer wagt sie nicht den Mund aufzureißen was für noch mehr Chaos in der Liebe sorgt.



Meinung:
Auch wenn die Das Dreiecksbeziehung zwischen Momo, Yuzu und Nino wie auch der Kampf in der Musik das zentrale Thema der Geschichte ist, so kommen in Nebenhandlungen der Stories nun auch andere Charaktere zum Zuge und damit ein wenig mehr Farbe.

Immerhin hat Miou, die nun in der Konkurrenzband sind, eher Glück in der Liebe und kommt endlich mit einem Jungen näher, den sie bisher nicht im Fokus hatte. Und dann kommt mit dem Schulfest natürlich auch die nächste Herausforderung für Nino, Yuzu und die Band.

Immerhin gilt es, den Erfolg zu wiederholen und damit die Lieder in den Charts zu halten, damit sie nicht wieder in der Bedeutungslos versinken. Aber wie man sich denken kann, machen es die Gefühle schwer, sich wirklich auf die Sache zu konzentrieren und Yuzu, der das bei Nino bemerkt, wagt einen drastischen Schritt.

Wie man sich denken kann wird der Kampf im Musikbusiness sehr märchenhaft dargestellt und bietet so gut wie keine beruflichen Konflickte, weil die Künstlerin sich mehr mit der Romanze beschäftigt. Auch wenn sie sich da auf ausgetretenen Pfaden bewegt, so schafft sie es doch die Beziehungen recht glaubwürdig darzustellen und nicht in Albernheiten zu verfallen.



Fazit:
Anonymous Noise stellt auch im sechsten Band die Romanze in den Mittelpunkt und vernachlässigt das Setting, auch wenn sich da ein paar interessantere Dinge täten. Aber so bleibt die Serie weiterhin nur auf das Liebeschaos konzentriert und lässt Figuren wie auch Hintergrund sehr blass und unausgegoren erscheinen.



Anonymous Noise 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Anonymous Noise 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551731869

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Entwicklung im Hintergrund
  • Moderne Romanze mit viel Gefühl
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.10.2018
Kategorie: Anonymous Noise
«« Die vorhergehende Rezension
Chocolate Vampire 1
Die nächste Rezension »»
Sisco 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.