SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sisco 1

Geschichten:
Schiess nur auf Befehl
Text: Benec
Zeichnungen: Legrain
Farben: Peng Wang und Studio 9


Story:
Sisco ist eine der Art Männer, die für die Regierung die heißen Kohlen aus dem Ofen holt. Er tötet im Dienste der inneren Sicherheit und er ist einer der Besten seiner Gilde. Nur bei seinem letzten Job läuft etwas schief. Ein gewöhnlicher Fensterputzer beobachtet und filmt sein treiben. Die Folge ist eine wilde Hetzjagd durch Paris, bei der es nicht nur darum geht, einen unliebsamen Zeugen zum Schweigen zu bringen, sondern den Fortbestand der Regierung zu sichern.



Meinung:
Seit 2010 erscheint „Sisco“ im franko-belgischen Raum. Zehn Bände der Serie von Legrain und Benec liegen dort bisher vor. Die beiden Künstler, die hierzulande noch nicht sehr bekannt sind, haben einen ungewöhnlichen Helden geschaffen. Sisco macht die Drecksarbeit. Für ihn zählt nur die Erfüllung eines Auftrages. Die Beobachtung durch einen Fensterputzer ist für ihn deshalb zunächst auch nicht wirklich dramatisch. Sie stellt lediglich ein Problem da, dass es gilt aus der Welt zu schaffen. Sisco ist kalt und unerbittlich.
Beim Lesen des Bandes werden schnell Vergleiche gezogen zu Serien wie etwa „XIII“, „Agent Alpha“, „Largo Winch“. Das ist aber nicht ganz fair, denn Szenarist Benec gehört nicht zu den alten Hasen des Genres, wie etwas Jean van Hamme oder Mythic. Genau genommen ist er nicht einmal ein Profi, denn das Verfassen von Comicskripten stellt nicht seinen Broterwerb dar, sondern ist sein Hobby. Hauptberuflich ist er IT-Berater.
Dennoch ist es ihm gelungen einen rundum spannenden Plot zu liefern. Zwar besteht der komplette erste Band fast ausschließlich auf der Jagd nach dem unliebsamen Zeugen, das tut dem Spannungsbogen aber keinen Abbruch. Für die Auflösung der Geschichte werden die Leser allerdings auf den zweiten Band warten müssen, denn die erste Geschichte erstreckt sich über zwei Bände. So muss Sisco nach 48 Schweiß treibenden Seiten feststellen, dass er genau wieder da steht, wo er begonnen hatte. Der zweite Band wird zeigen, ob Benec das Zeug hat zu einem guten Szenaristen, dem es gelingt, seine Leser über eine längere Dauer zu fesseln. Und die Zeichen deuten darauf hin: Zehn Bände in Frankreich sprechen eine deutliche Sprache.
Die einzige Schwachstelle in seinem Skript sind die teilweise etwas holprigen Dialoge. Eine junge Frau, die sich gerade auf der Damentoilette hat vernaschen lassen, wird dies sicherlich nicht mit den Worten „Wow! Kein Vergleich zum Alten!“ (Anm.: Damit war ihr Chef gemeint) quittieren. Nun mögen mir da einschlägige Erfahrungswerte fehlen, alleine, mit fehlt der Glaube daran. 



Fazit:
Thematisch und zeichnerisch wird Sisco den Vergleich zu den großen des Metiers, wie beispielsweise „XIII“, „Agent Alpha“, „Largo Winch“ oder ähnlichem, standhalten müssen. Auch wenn der Band noch nicht alle Möglichkeiten ausschöpft, werden Freunde des Genres ihren Spaß haben.


Sisco 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sisco 1

Autor der Besprechung:
Bernd Hinrichs

Verlag:
Bunte Dimensionen

Preis:
€ 15

ISBN 13:
978-3-944446-69-1

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannender Plot
  • Hyperrealistische Zeichnungen
  • Wilde Verfolgungsjagd
Negativ aufgefallen
  • Teilweise etwas holprig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.10.2018
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Anonymous Noise 6
Die nächste Rezension »»
Dreamin' Sun 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.