SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.017 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - New York Minute

Geschichten:
New York Minute – In these Words Prequel
Autor und Zeichner:
Guilt/Pleasure, TogaQ, Kichiku Neko & Suzume



Story:
Die Mitarbeiter einer Dienststelle der New Yorker Polizei sind gespannt, denn sie bekommen einen neuen Kollegen. Auch David Krause, Leiter der Mordkommission ist gespannt auf Doktor Kasuya Asano, doch der erweist sich als sehr verschlossener und zurückhaltender Japaner, der niemanden an sich heran lässt und von dem rauen Umgangston abgestoßen zu sein scheint.

Allerdings schafft es David nach und nach, mit sehr viel Geduld, dass der junge Psychologe aufzutauen beginnt, denn schon bald ist enge Zusammenarbeit gefragt, macht doch ein Mordfall ziemlichen Ärger und der vermutliche Täter ist so glatt wie ein Fisch. Im Zuge der Ermittlungen geraten beide Männer in Gefahr, aber das schweißt auch zusammen.



Meinung:
Der hier vorliegende Band, eine Mischung aus Light Novel und Manga ist eine weitere Vorgeschichte von „In these Words“ und nimmt sich diesmal des Psychiaters an, der sich später mit dem gefährlichen Serienmörder herumschlagen muss und schließlich auch in dessen Bann gerät.

Hier ist er selbst die geheimnisvolle Persönlichkeit, der Mann, an den die meist doch etwas schlichter gestrickten Polizeikollegen nicht so ganz heran kommen. Nur einer macht sich die Mühe, ihm auf die Pelle zu rücken und doch nicht zu verschrecken oder zu verärgern.

David Krause ist eigentlich die Hauptfigur der Geschichte – ein Mann, der gelernt hat, die Straßen New Yorks so zu nehmen wie sie sind, aber auch seine Gefühle zu bewahren und dann feinfühlig zu sein, wenn er muss.

Das macht wohl den Reiz der Sammlung aus, die sehr schöne Einblicke in das Leben des Psychologen vor der Hauptserie gibt, auf der anderen Seite aber auch relativ offen endet und man annehmen kann, dass dem Band noch eine Fortsetzung nachgeschoben wird.



Fazit:
New York Minute ist wieder ein „In these Words“-Prequel, das die Gelegenheit nutzt, den Hauptfiguren Hintergrund zu geben, Die Sammlung hat zwar deutliche erotische Momente, zeigt aber auch, dass der Psychologe ebenfalls seine Macken und Probleme hatte, die ein guter Freund erst einmal langsam aufweichen musste.



New York Minute  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

New York Minute

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 10.00

ISBN 13:
978-3963581847

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Knallhart und erotisch erzählt
  • Interessante Einblicke in Asanos Vergangenheit
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.10.2018
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Daydream Lover 2
Die nächste Rezension »»
Manga Zeichenstudio: Manga Basics
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.