SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.017 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Butler 25

Geschichten:
Black Butler 25
Autor und Zeichner:
Yana Toboso



Story:
Earl Phantomhive und sein Butler Sebastian haben das Geheimnis der Sphere Music Hall lüften können, ohne sonderlich aufzufallen. Die Besucher werden nicht nur so in den Bann geschlagen, dass sie ständig zurückkommen, man zapft ihnen auch in einer seltsamen Zeremonie Blut ab, ohne dass sie sich daran erinnern können.

Daher holen die beiden zum Gegenschlag aus. Sie wissen, dass sie ihre Gegner zu einem schwerwiegenden Fehler verleiten müssen, indem sie zur Konkurrenz werden und eröffnen zusammen mit ihren Freunden ebenfalls eine Music Hall. Der Kampf ist eröffnet und wird mit harten Bandagen geführt, nicht nur vor, sondern vor allem hinter den Kulissen …



Meinung:
Weiter geht es mit dem Music-Hall- Handlungsbogen, denn ihre Gegner haben es in sich. Die Helden mögen zwar eine Ahnung bekommen haben, welche dunklen Kräfte am Werk sind, sie wissen aber auch,dass sie nicht so einfach gegen die Feinde vorgehen können.

Also versuchen sie gleiches mit gleichem zu vergelten, indem sie zur Konkurrenz werden – wenngleich auch nicht zum Schaden der Menschen. Ihr Ziel ist es, die Sphere Music Hall und ihre Betreiber zu diskreditieren.

Aber weit gefehlt – so einfach lassen die sich nicht aus dem Spiel drängen, und nun mischt sich auch noch eine dritte Partei unter die Kontrahenten, so dass sich der Konflikt noch mindestens einen Band weiter durchziehen wird.

Die Geschehnisse sind wie immer mit einem gewissen Augenzwinkern und bösem Humor in Szene gesetzt und wissen durchaus zu gefallen. Es geht ordentlich rund und die Leser dürfen mehrfach mit den Helden zittern … bis hin zum Cliffhanger.



Fazit:
Black Butler kann auch weiterhin die Spannung halten, denn wie immer passen Mystery, Humor und Ambiente gut zusammen. Die Handlung bleibt weiterhin wendungsreich, da die Künstlerin sich auch weiterhin nicht in die Karten schauen lässt.



Black Butler 25 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Butler 25

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3551753748

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Drama und Humor sind wieder einmal spannend gemischt
  • Viele spannende Wendungen
  • Stimmige Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.11.2018
Kategorie: Black Butler
«« Die vorhergehende Rezension
Kuhime 2: Das Haus der Monster
Die nächste Rezension »»
Die Walkinder 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.