SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fairy Tail 59

Geschichten:
Fairy Tail 59
Kapitel 501-509
Nachwort

Autor, Zeichner, Tuscher: Hiro Mashima
Übersetzung: Gandalf Bartholomäus

Story:
Die liebenswert-verrückte Magier-Gilde Fairy Tail gilt als eine der Besten ihrer Zunft. Doch nun könnte die Entscheidung von Makarov diese in ihren Grundfesten erschüttern.

Mari gelingt es Natsu und Lucy gefangen zu nehmen. Doch Natsu hat sich verändert und brennt auf einen Kampf mit Gray. Ein dramatischer Wettlauf mit der Zeit beginnt, die die verschiedenen Parteien an einem Schauplatz vereint.


Meinung:
Die weiteren Abenteuer von den Mitgliedern der Fairy Tail Gilde gestaltet sich wieder einmal spektakulär. Dramatische Momente zeigen das die Story durchaus für eine erwachseneres Publikum vorgesehen ist. Allerdings gibt es mittlerweile Fans fast jeden Alters die der Magie des grandiosen Shonen-Abenteuers erlegen sind. Dank witziger und skurriler Begebenheiten wird die ansonsten recht düster wirkende Geschichte aufgehellt.

Großzügige Panels sind so angelegt worden das vor allem die spektakulären Kampszenen gut zur Geltung kommen. Die Kleidung der verschiedenen Protagonisten entspricht zumeist ihrem Wesen. Dunkel gekleidete Helden scheinen eher in sich gekehrt zu sein und mögen es nicht, wenn sie Opfer von Streichen werden. Fröhliche, hell wirkende Kleidung wird bei vielen weiblichen Protagonisten gezeigt, die auch mit sehr knappem Stoff punkten. Hiro Mashima legt eben großen Wert darauf, dass seinen Fans ob weiblich oder männlich etwas fürs Auge geboten wird. Attraktive Protagonisten sind daher reichlich vorhanden.

Ein gut gesetzter Cliffhanger beendet den nunmehr neunundfünfzigsten Band der Reihe. Dazu eignet sich auch hervorragend ein Nachwort zu den Ereignissen im Manga. So ist die nötige Neugier vorhanden um dem Jubiläumsabenteuer entgegenzufiebern.

Wer bei der ISBN-Nummer genau hinschaut findet ein rot markiertes Feld. Dort wird eine Preiserhöhung angekündigt. Die Bände kosten ab dem 1.2.2019 dann 6,50 €.


Fazit:
Das gelungene Shonen-Abenteuer überzeugt wieder mit einer interessanten Story. Fantasievolle Illustrationen und attraktive Protagonisten versprühen den besonderen Charme der Manga-Reihe.


Fairy Tail 59 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fairy Tail 59

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3-551-79926-5

190 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spektakuläres Shonen-Abenteuer voller Dramatik
  • Brisante Geheimnisse, adäquate Gegner
  • Fantastisch-skurrile Illustrationen mit Detailreichtum
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.11.2018
Kategorie: Fairy Tail
«« Die vorhergehende Rezension
Star Wars Sonderband 105: In den Weiten der Galaxis
Die nächste Rezension »»
Guardians of the Galaxy: Krieger des Alls 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.