SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Machimaho – Magic Girl by Accident 1

Geschichten:
Machimaho – Magic Girl by Accident 1
Autor und Zeichner:
Souryu



Story:
Kayo Majiba ist eine ganz normale Highschool-Schülerin, wenn man einmal davon absieht, dass sie in erster Linie an sich selbst denkt und nicht im Traum daran denkt, anderen helfen zu wollen. Stattdessen hackt sie, ganz Rotzgöre, auch noch auf anderen herum. Bis zu dem Moment, als eine der Schutzgottheiten des Universums auftaucht und ihr magische Fähigkeiten verleiht.

Mit diesen soll sie gegen das gefährliche Monster Atasumno kämpfen, das schon bald auch die Erde bedrohen wird. Aber hat Myu die Rechnung mit Kayo gemacht? Wird das Mädchen bereit sein, ihre Prinzipien zu vergessen und sich für andere einzusetzen, so wie es Magical Girls eigentlich tun sollten? Oder bleibt sie auch weiterhin das was sie ist – eigensüchtig und gierig?



Meinung:
Es ist nicht das erste Mal, dass das „Magical Girl“-Genre auf den Kopf gestellt wird. Aber auf der anderen Seite sind diese Mangas auch so selten, dass sie dem Thema immer noch neue Facetten abgewinnen und die zuckrig-zauberhaften  Geschichten wunderbar persiflieren können.

So macht der Künstler schon auf dem Cover deutlich, dass seine Heldin keine typische Vertreterin ihrer Art ist, sondern das genaue Gegenteil. Kayo raucht und flucht, sie ist verlottert und denkt in erster Linie an sich, weist jedes Hilfeersuchen und Unterstützung von sich.

Und so jemand kann auch oder gerade mit magischen Kräften nicht aus der eigenen Haut schlüpfen und umdenken – zumindest in diesem ersten Band nicht, in dem Kayo zeigt, dass sie es zwar ganz praktisch findet, aber den Ernst der Lage nicht sehen will, auch wenn sie mit ihrem Gegner konfrontiert wird. Eher im Gegenteil – es ist manchmal schon zu befürchten, dass sie sich auf die andere Seite schlagen könnte.

Die Geschichte wird anarchisch und chaotisch erzählt, bietet einiges an Action und blanker Haut, denn die Heldin entblättert sich dann und wann, nutzt aber die Möglichkeiten nicht voll aus, weil Handlung und auch Figuren ziemlich an der Oberfläche bleiben und auch die Klischees mit anderen Klischees auf die Schippe genommen werden.



Fazit:
Machimaho – Magic Girl by Accident ist eine nette, actionreiche. wenn auch nicht sonderlich überraschende Parodie auf das „Magical Girls“-Genre, das dem Thema immerhin ein paar neue, wenn auch kleine Facetten abgewinnt, die den  Titel aus der Masse heraus heben



 Machimaho – Magic Girl by Accident 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Machimaho – Magic Girl by Accident 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7.99

ISBN 13:
978-3551730350

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsame und kurzweilige Parodie auf das „Magical Girl“-Genre
  • Actionreich und leicht erotisch
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.12.2018
Kategorie: Machi Maho
«« Die vorhergehende Rezension
IM – Great Priest Imhoptep 1
Die nächste Rezension »»
Die Unheimlichen – Das Wassergespenst von Harrowby Hall
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.