SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.252 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Food Wars! - Shokugeki no Soma 17

Geschichten:
Food Wars! 17
Autor:
Yuto Tsukuda
Zeichner: Shun Saeki
Beratung und Rezepte: Yuki Morisaki



Story:
Ein neuer Wind weht durch die Schule, denn der Vater von Erika ist zurückgekehrt und tut alles, um die Macht in der Akademie an sich zu reißen. Dabei geht er so brachial vor, dass der derzeitige Schulleiter sich zurückziehen muss. Bevor er geht, hat er aber ausgerechnet noch eine Bitte an Soma: Dieser soll seine Enkelin retten, denn Asami Nagiris Einfluss könnte Erikas Seele endgültig zerstören.

Soma versteht sehr gut, worum es geht und arbeitet nun an einem Plan, um ihr zu helfen, was zunächst zu gelingen scheint, da Erika ins Haus Polarstern flieht und dort auch von den anderen versteckt wird. Da das Haus aber geschlossen wird, wagt er einen verzweifelten Schritt und fordert jemanden heraus, damit er endlich mehr Einfluss bekommt.



Meinung:
Der neue Handlungsbogen nimmt Fahrt auf, denn Asami Nagiri Erikas Vater legt nun damit los, die Totsuki-Akademie nach seinen Wünschen und Vorstellungen umzukrempeln. Wer von den Schülern die Ausbildung vorher schon für total hart und ungerecht gehalten hat, der wird nun eines Besseren belehrt.

Denn hatte die ehemalige Führung noch versucht, das Beste aus allen herauszukitzeln und die zu förder, die dem Druck standhalten, damit sich eine große Vielfalt von Kochprofis auf dem Markt etablieren kann, so sieht es jetzt eher so aus, als würde der Mann nur seine Standards erlauben.

Zudem missbraucht er seine Tochter als Werkzeug. Das auch das diese nicht sonderlich kalt lässt, auch wenn sie das nicht nach außen zeigt, kann man in Haus Polarstern miterleben. Sie wird zwar nicht sympathischer durch ihr Verhalten, aber man hat doch nun mehr Mitleid.

Das zwingt Soma allerdings aus, nun sein ursprüngliches Ziel schneller zu erreichen als er wollte, deshalb fordert er jemanden heraus … und das sorgt für ein neues, spannendes Kochduell mit allem, was dazu gehört – auch einem dramatischen Cliffhanger.



Fazit:
Food Wars! - Shokugeki no Soma bringt den neuen Handlungsbogen so richtig auf Touren und auch den Helden so in Fahrt, dass man gespannt sein kann, wie es Soma diesmal schafft, sich durchzubeißen und auf seine unnachahmliche Art zu beweisen – Action und Humor ist wieder einmal garantiert.



Food Wars! - Shokugeki no Soma 17 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Food Wars! - Shokugeki no Soma 17

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551778185

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Handlung kommt richtig in Fahrt
  • Spannung und Humor in einer guten Mischung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.12.2018
Kategorie: Food Wars!
«« Die vorhergehende Rezension
Is it wrong to try to pick up Girls in a Dungeon? 7
Die nächste Rezension »»
Requiem of the Rose King 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.