SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.449 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Tale of the Wedding Rings 3

Geschichten:
The Tale of the Wedding Rings 3
Autor und Zeichner:
Maybe



Story:
Sato hat eine wichtige Aufgabe zu bewältigen, denn er ist Teil einer wichtigen Prophezeiung, die nicht nur seine Jugendliebe Hime betrifft. Um deren Heimat zu retten muss er durchs Land reisen und auch die Trägerinnen der anderen Ringe ehelichen, um seine Aufgabe zu erfüllen. Die erste Braut hat er nach einigen Chaos für sich gewinnen können, auch wenn sie schüchtern und ängstlich war.

Die zweite scheint das genaue Gegenteil zu sein, denn die wilde Katzenprinzessin von Niedakitta einem reisenden Königreich ist eine Kriegerin, die nur den Mann an ihrer Seite akzeptieren kann, der sie im Kampf besiegt. Das wird schwierig, denn Sato hat immer noch so gut wie keine Erfahrung, was diese Dinge betrifft.



Meinung:
Auch im dritten Band geht es darum, eine weitere Prinzessin zu erobern. Sato hat zwar bei der ersten Erfolg gehabt, aber das war nur ein Vorgeschmack auf das, was auf ihn noch zukommen wird, denn die dritte im Bunde ist alles andere als scheu und mädchenhaft.

Und das macht es auch Hime schwer, sich zu behaupten. Sie will endlich mal Zeit für sich und Sato haben, um mit ihm zu reden, aber das wird immer nur von den Nebenbuhlerinnen und dem Hofstaat blockiert. Sie kommt nicht zum Zug und ihr Frust sorgt für weiteren Ärger.

Aber neben dem allen dürfen die Leser wieder einmal einen Schauplatz kennenlernen, der diesmal wirklich aus der Reihe fällt und auf seine Art und Weise fasziniert. Hier greift das Wort Fantasy und vor allem die Zeichnungen leben das verspielte Szenario voll aus.

Alles andere ist aber reine Routine, denn Sato muss Erfolg haben, um weiter zu kommen und der jungen Prinzessin beweisen, was in ihm steckt. In der Hinsicht ist die Geschichte mehr als vorhersehbar und erreicht nicht die Spannung, die das Szenario eigentlich bieten könnte, weil immer noch die Romantik im Vordergrund steht, weniger das Abenteuer.



Fazit:
The Tale of the Wedding Rings bietet romantische Fantasy, die in diesem Band eher mit einem faszinierenden Szenario und weniger mit einer spannenden Handlung punkten kann.



The Tale of the Wedding Rings 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Tale of the Wedding Rings 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889510535

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein faszinierender Schauplatz wird vorgestellt
  • Eine nette Mischung aus Romantik und Humor
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.01.2019
Kategorie: The Tale of the Wedding Ring
«« Die vorhergehende Rezension
This lonely Planet 6
Die nächste Rezension »»
Crossed 21: Badlands 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.