SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.126 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Zur Hölle mit Enra 4

Geschichten:
Zur Hölle mit Enra 3
Autor und Zeichner:
Chie Shimada



Story:
Komachi tut was sie kann, um das Unvermeidliche zu verhindern und in die Hölle verbannt zu werden, denn es macht ihr mittlerweile sehr viel Spaß Enra, dem Sohn des Höllenrichters zu helfen und ihn dabei zu unterstützen, sündigen Menschen zu helfen oder diese zu bestrafen, wenn sie nicht einsichtig sind. Allerdings rückt ihr Name auf seiner Liste trotzdem immer weiter nach oben.

Auch Rinze, Enras ältere Schwester, die ebenso wie zuvor schon seine Brüder auftaucht und alles munter durcheinander wirbelt, weiß darauf keine Antwort. So bekommt Komachi langsam Angst, denn sie möchte eigentlich jetzt, wo sie mehr für den jungen Mann empfindet, nicht fern von ihm in der Hölle landen.



Meinung:

Auch im vierten Band dreht sich alles mehr um die Liebe, die sich nun doch langsam aber sicher herausschält. Zwar bleibt sie auf einem eher niedlich-harmlosen und schwärmerischen Niveau, aber das Abenteuer und die Magie spielen dennoch keine besondere Rolle, sind eher Teil des Settings.

Denn im Grunde muss sich Komachi auch diesmal nur gegenüber der Familie von Enra bewähren, beweisen, dass sie in die Familie passt. Rinze, die ältere Schwester ist da noch etwas strenger als ihre Brüder, aber sie erkennt schon, dass das Mädchen durchaus Potential hat.

Noch einmal macht die Geschichte ein paar kleine Schlenker, die Prüfung anderer Menschen verkommt aber mehr zur Nebensache, weil die familiären Befindlichkeiten in den Vordergrund rücken und dabei auch endlich die Intrigen im Hintergrund sichtbar werden.

Alles in allem macht die Geschichte aber keinen Hehl daraus, das zu Abschluss alles wieder gut wird und auch die Bestrafung der „Bösen“ nicht all zu grausam ausfallen wird – so wie eben in jedem netten kleinen Wohlfühlmanga um die Liebe und alles andere.



Fazit:
Zur Hölle mit Enra bleibt auch zum Ende hin eine niedliche und sehr harmlose romantische Komödie, die unterhaltsam und kurzweilig erzählt wird, aber dennoch keine besonderen Überraschungen bietet.



Zur Hölle mit Enra 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Zur Hölle mit Enra 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889510375

186 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wie immer eine romantische Komödie mit einem Hauch von Fantasy
Negativ aufgefallen
  • Auch der Abschluss bietet nur die üblichen Klischees
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.01.2019
Kategorie: Zur Hölle mit Enra
«« Die vorhergehende Rezension
20TH CENTURY BOYS: ULTIMATIVE EDITION 1
Die nächste Rezension »»
Guardians of the Galaxy: Krieger des Alls 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.