SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.316 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kinder des Fegefeuers 2

Geschichten:
Kinder des Fegefeuers 2
Autor und Zeichner:
Karakarakemuri



Story:
Eigentlich sollte er nur ein Artefakt aus einen Schrein holen und zu seinem Herrn bringen, aber leider hat der junge Samurai Sakichi zu viel Staub aufgewirbelt und sich mit den Kunitimo-Leuten angelegt, die ihn damit nicht so einfach ziehen lassen wollen. Und nun merkt er, dass der Auftrag offensichtlich noch weitere Kreise zieht und nicht nur sein Fürst Interesse daran hat.

Im verborgen ziehen viele Mächte ihre Fäden und das scheint Hideyoshi ganz genau zu wissen. Hat der deshalb seinen Gefolgsmann in den sicheren Tod geschickt, oder hält er Sakichi für stark und klug genug, um auch gegen Ninjas aus Iga bestehen zu können? Es bleibt spannend, denn wie bisher haben scheinbar nur zwei den Durchblick bei allen – die hinterhältigen Kumo-Zwillinge.



Meinung:
Intrigen und Geheimnisse bestimmen die Geschichte, in der nun auch der ansonsten eher findige Sakichi umdenken muss und nicht mehr nur sklavisch den Anweisungen seines Herrn folgen kann. Denn durch die Gruppe, die ihn schon im letzten Band aufhielt, ahnt er bereits, dass nicht nur sein Fürst das Artefakt haben will.

Deshalb beginnt er nachdenklich zu werden, aber die Antworten muss er sich wohl auch eher erkämpfen, denn die gemeinen Zwillinge halten weiter mit allen Geheimnissen hinter dem Berg und machen sich auch noch über ihn lustig. Gleichzeitig scheinen sie nicht einmal die Ninja zu fürchten, die nun ebenfalls auftauchen und das Szenario aufmischen.

Es bleibt also spannend, ein paar Kämpfe sorgen für Action, viel interessanter sind aber die vielen Intrigen, von denen der Leser mehr zu sehen bekommt als der Held. Letztendlich weiß man am Ende mehr als der Samurai, gerade was die Bedeutung des Artefakts angeht.

Alles in allem bleibt die gute Mischung erhalten – wer Samurai-Action sehen will, wird ebenso belohnt wie die Freunde fieser Hofintrigen und magischer Geheimnisse. Auch sind die Zwillinge weiterhin das Zünglein an der Waage, wissen sie doch am Meisten und scheuen sich nicht, die ein oder andere Andeutungen fallen zu lassen, die das Blatt wenden könnte.



Fazit:
Kinder des Fegefeuers setzt das Abenteuer gekonnt fort, in der Magie und Mystik ebenso wichtig sind, wie böser Humor, blutige Intrigen und actionreiche Kämpfe. Die Mischung sorgt auch weiterhin für Spannung und weckt die Lust auf den kommenden Band.



Kinder des Fegefeuers 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kinder des Fegefeuers 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889511488

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein interessanter Hintergrund mit vielen Geheimnissen
  • Unterhaltsamer Mix aus Fantasy, Historie und Action
  • Facettenreiche Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.01.2019
Kategorie: Kinder des Fegefeuers
«« Die vorhergehende Rezension
Der rote Korsar Gesamtausgabe 12: Der Schatten des Teufels
Die nächste Rezension »»
Der Wüstenharem 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.