SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Little Witch Academia 1

Geschichten:
Little Witch Academia 1
Autor:
Trigger/Yoh Yoshinari
Zeichner: Keisuke Sato



Story:
Magie und Technik existieren in der Welt von Akko gleichberechtigt nebeneinander, während die Hexenkunst eher als Albernheit abgetan wird und gerade mal für Kindergeschichten gut ist, in die sich das Mädchen schon früh verliebt hat. Sie will wie ihr großes Vorbild Shiny Chariot eine Hexe werden, und dieser Wunsch ist auch noch da, als sie zum Teenager heran reift.

Akko setzt nun alles daran, in die Luna Nova Academia aufgenommen zu werden. Es ist schon schwierig genug, diese zu erreichen, aber sie schafft es mit ihrem Dickkopf dort anzukommen und sich die Aufnahme zu ernerven … allerdings ändert das nichts daran, das ihr jegliches magisches Talent fehlt. Was also nun?



Meinung:
Die hier vorliegende und wohl auf drei Bände konzipierte Serie ist die Manga-Adaption einer NETFLIX-Anime-Serie die bereits eine Staffel hinter sich hat und im Sommer 2019 mit der nächsten startet. Beides basiert wohl auf einem Kinderbuchklassiker, der nun in die Moderne transportiert wird.

Die Handlung ist nicht gerade neu, denn wieder einmal versucht ein Teenie seinen Dickkopf durchzusetzen. Da Akko dazu noch ein wenig trottelig ist, ist das Trampeln in Fettnäpfchen vorprogrammiert und sorgt für ein wenig Chaos in der ohnehin hektischen Handlung.

Natürlich bleibt das Mädchen nicht lange alleine, denn sie findet tatsächlich ein paar Freundinnen, die sich schnell an sie gewöhnen und irgendwann auch akzeptieren können. Tatsächlich entwickelt sich so etwas wie eine liebenswerte Beziehung zwischen ihnen von der wenigstens nicht nur Akko profitiert.

Alles in allem sollte man allerdings nicht all zu viel Tiefe erwarten. Die Geschichte ist quirlig, wendet sich an eher junge Leser, die vor allem Spaß haben wollen und nimmt sich selbst nicht gerade ernst. Die Handlung bleibt eher Nebensache, denn was zählt, das sind die reinen Gags.



Fazit:
Little Witch Academia ist eine niedliche Serie ohne Hintergedanken, die mit einem ordentlichen Schuss Humor und Niedlichkeit vor allem sehr junge oder jung gebliebene Leserinnen ansprechen wird, aber ansonsten kaum Substanz hat.



Little Witch Academia 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Little Witch Academia 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551793980

180 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Niedliche und sympathische Heldin
  • Eine augenzwinkernd erzählte Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.02.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Lake of Fire
Die nächste Rezension »»
The Case Study Of Vanitas 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.