SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.690 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars Sonderband 108: Die Asche von Jedha

Geschichten:
Star Wars Sonderband 108: Die Asche von Jedha
Original: Star Wars # 38-43
Autoren:
Kieron Gillen
Zeichner: Salvador Larocca
Farbe: GURU eFX
Übersetzung: Matthias Wieland



Story:
Die heilige Stadt Jedha hat die Feuerkraft des Todessterns als erstes zu spüren bekommen. Sie ist vollständig vernichtet worden, aber auch der Mond hat schweren Schaden genommen. Dennoch versuchen die Einheimischen in der Sturmhölle zu überleben und dagegen anzukämpfen, dass das Imperium immer noch ihre Schätze zu rauben versucht. Denn die Welt birgt immer noch jede Menge Kyber-Kristalle, die man sich nicht entgehen lassen will.

Luke, Leia und Han kommen an diesen Ort – nicht nur um den Spuren von Rogue One nachzugehen, sondern auch um die Allianz um Saw Guerreras überlebende Rebellen zu erweitern. Allerdings stößt das nicht auf große Gegenliebe und auch noch andere Gegner rücken ihnen auf den Pelz …



Meinung:
Während die Abenteuer von Darth Vader in der Heftserie erscheinen, setzt man bei der Weiterführung der Heldengeschichte eher auf die Sonderbände. Nun erscheint der erste Band eines neuen Handlungsbogens, der erstmals auch einen Bogen zu einem der neuen Filme schlägt.

Die Helden besuchen den Ort, an dem für Rogue One alles begann und zeigen eine sterbende Welt, die den Schlag zwar erst einmal überlebt hat, aber auf der anderen Seite auch dadurch untergehen wird, vor allem weil das Imperium weiter Raubbau betreibt.

Für Leia ist es eine Begegnung mit den Leuten, die ein ähnliches Schicksal erleiden mussten wie sie, deren Wut aber nur größer geworden ist. Sie erkennt die größere Bedrohung, die noch daraus erwachsen kann. Bei Luke ist es eine Berührung mit der Macht und seinem Jeditum – denn er ist immer noch weit davon entfernt, alles zu verstehen, was ihn ausmacht.

Die Geschichte ist vielschichtiger als man zunächst denkt, denn neben dem puren Abenteuer, den üblichen Bedrohungen, dürfen vor allem zwei Helden tiefer in sich gehen, weil sie mit Dingen konfrontiert werden, die auch sie etwas angehen – und man ihnen eine Lektion erteilt. Das ist das, was Spannung bringt – nicht das vorhersehbare Gekabbel mit den imperialen Kräften.



Fazit:
Star Wars Sonderband 108: Die Asche von Jedha schlägt einen interessanten Bogen zwischen dem ersten Anthologie-Film und den Comics, da erstmals gezeigt wird, wie eine Welt, die durch den Todesstern Schaden nahm, auch aussehen kann und welche Narben das bei den Bewohnern hinterlassen hat. Spannung ist allein schon durch die Konfrontation gegeben, die Action nur ein Bonus.



Star Wars Sonderband 108: Die Asche von Jedha - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars Sonderband 108: Die Asche von Jedha

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17.00

ISBN 13:
978-3741610707

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gelungene Verknüpfung von Film und Comicwelt
  • Luke und Leia müssen sich unangenehmen Fragen stellen
  • Spannung entsteht nicht nur durch Action
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.04.2019
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Alice in Murderland 9
Die nächste Rezension »»
Capricorn – Gesamtausgabe 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.