SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.404 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Chivalry of a failed Knight 2

Geschichten:
Chivalry of a failed Knight 2
Autor:
Riku Misora
Zeichner: Megumi Soramichi
Charakterdesign: Won



Story:
In der Hagun-Akademie werden junge Ritter ausgebildet, die neben dem Kampf und Schwert auch noch die Magie beherrschen lernen. Stella ist der Star der Schule und zunächst irritiert, dass ihr ausgerechnet Ikki zugeteilt wurde, einem Versager auf voller Linie. Aber sie erkennt, dass er gar nicht so schlecht ist, wie alle denken …

Das findet auch Ikkis kleinere Schwester die sich – kaum, dass sie die angehende Freundschaft bemerkt – zwischen Stella und ihren großen Bruder drängt, um beide auf zu mischen. Aber das ändert auch nichts daran, dass Ikki bei den Prüfungsduellen die nun folgen erst einmal wieder eine ziemlich schlechte Figur macht …



Meinung:
Weiter geht es mit der Umsetzung der Light-Novel Serie, die es auch schon als Anime gibt. Und deshalb versuchen die Künstler natürlich auch noch ein paar andere Aspekte aus der Geschichte herauskitzeln will, die irgendwo zwischen Schulgeschichte, Romanze und Komödie angesiedelt ist.

Ersteres dominiert allerdings, hat man durch die Kleidung und das Benehmen der Figuren erst einmal doch nicht gerade das Gefühl sich in einer Fantasy-Welt zu befinden. Das ändert sich erst ein wenig, als die Schule wieder einmal Kämpfe ausführt, die die Rangfolge bestimmen werden.

Wie man sich denken kann, geht es für Ikki diesmal um alles, weiß er doch, dass er Stella um keinen Preis beschämen will – aber ist er wirklich in der Lage, über seinen Schatten zu springen? Letztendlich spielt es keine Rolle wie er das schafft – die Fantasy ist eigentlich nur Staffage.

Es mag zwar etwas interessanter sein mit Schülern zu agieren, die zu zaubermächtigen Rittern ausgebildet werden, aber letztendlich bedient die Handlung wirklich nur die Klischees, die man aus anderen Schülergeschichten kennt – angefangen mit Lernproblemen bis hin zum Beziehungsclinch in angehenden Romanzen.



Fazit:
Chivalry of a failed Knight bleibt im zweiten Band eine nette, wenn auch nicht herausragende Serie, die die Fantasy immer weiter zugunsten der Komödie und Liebesgeschichte zurückstellt und darauf verzichtet mehr aus den Möglichkeiten zu machen.



Chivalry of a failed Knight 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Chivalry of a failed Knight 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-2889511280

210 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Komödie, Liebe und Fantasy liebenswert vermischt
  • Die Figuren müssen sich das erste Mal richtig bewähren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.04.2019
Kategorie: Chivalry of a failed Knight
«« Die vorhergehende Rezension
DOCTOR STAR UND DAS REICH DER VERLORENEN HOFFNUNG
Die nächste Rezension »»
Chivalry of a failed Knight 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.