SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.615 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wie es Miss Beelzebub gefällt 1

Geschichten:
Wie es Miss Beelzebub gefällt 1
Autor und Zeichner:
matoba



Story:
Weil Satan schon eine ganze Weile abwesend ist, regiert für ihn nun Beelzebub einen Teil des Pandämoniums. Allerdings ist ihre Hölle kein dunkler und grausamer Ort, denn der gefallene Engel hat aus dem Himmel seine Vorliebe für alles Flauschige und Weiche mitgenommen.

Deshalb lässt sie es sich auch nicht nehmen, ihren Palast wunderschön auszugestalten und neue kleine Wesen zu erschaffen, die all das in sich vereinen, was sie so liebt. Dabei scheint sie das Regieren zu vergessen, was insgeheim ihren Diener Mullin zum Wahnsinn treibt. So sehr er sie auch liebt, er weiß auch, dass sie ihre Pflichten nicht vernachlässigen darf, wenn sie an der Macht bleiben will.



Meinung:
Ob die Geschichte am Ende überhaupt Sinn hat, ist noch nicht abzusehen, aber auf eines scheint die Künstlerin bewusst abzuzielen – sie benutzt Engel und Dämonen, Himmel und Hölle eigentlich nur als Staffage für eine Aneinanderreihung von Gags.

Der Manga lebt in erster Linie von dem Humor, den schrägen Einfällen der zerstreuten, wenn auch sehr gutaussehenden Herrin der Hölle und den verzweifelten Versuchen ihres Dieners, hinter ihr aufzuräumen und das Chaos in Grenzen zu halten.

Dabei schwankt er auch immer wieder zwischen Pflichtgefühl und seinen eigenen Wünschen, möchte Beelzebub näher sein, als er es für richtig hält, was aber auch dafür sorgt, dass er selbst immer wieder in Fettnäpfchen tritt und eigenes Chaos veranstaltet.

So niedlich wie die Geschichte gezeichnet ist, ist auch ihre Handlung, kündet sie doch nicht von Grauen und Angst sondern vielen hübschen flauschigen Dingen, einer Herrin, die das Schöne liebt und mit Horror nichts am Hut hat, eher mit Spaß am Spaß. Den sollten jedenfalls auch die Leser mitbringen.



Fazit:
Wie es Miss Beelzebub gefällt ist in erster Linie eine Sitcom, in deren Mittelpunkt die zerstreute Herrin der Hölle zu stehen scheint, dessen Hauptfigur aber eher ihr bemühter Diener ist, der die Handlung trägt. Sofern diese vorhanden ist, denn die Geschehnisse folgen keinem roten Faden, sind eher eine Aneinanderreihung von spaßigen Momenten, die noch zu unterhalten wissen.



Wie es Miss Beelzebub gefällt 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wie es Miss Beelzebub gefällt 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3963582127

148 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Chaotische und quirlige Comedy
  • Die Hölle einmal ganz anders als gewohnt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.03.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
IM – Great Priest Imhoptep 3
Die nächste Rezension »»
Scum´s Wish 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.