SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.498 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Demon Prince 13

Geschichten:
The Demon Prince 12
Autor und Zeichner:
Aya Shouto



Story:
Der einstige Nue Amane und sein Shikigami sind fort, haben aber Himari eine nachdenkenswerte Vision und eine nicht minder brennende Frage hinterlassen haben, die das junge Mädchen zum grübeln bringt. Wird es wirklich ihr Schicksal werden, für Aoi zu sterben, oder kann sie dieses noch abwenden? Und was hat es überhaupt mit allem auf sich?

Da die Hoffnung für sie zuletzt stirbt, arbeitet sie weiter daran, dass Aoi eines Tages das Haus verlassen kann und verdrängt das mulmige Gefühl so gut wie sie kann. Eine ganze Zeit scheint das auch die richtige Taktik zu sein, auch wenn Hakka keine Hilfe ist und herum unkt, dann aber taucht Kasha auf, Aois größter Feind und schlägt zu.



Meinung:
Ein wenig dreht sich die Geschichte schon im Kreis, seit der erste Handlungsbogen halbwegs abgeschlossen wurde, denn nun, wo Himari erste wichtige Geheimnisse des Momochi-Hauses kennt, will sie um so mehr den unschuldigen Aoi retten und sich opfern.

Diese Absicht ist zwar ehrenhaft, aber auch das lebende Klischee, genau so wie die nun kommenden Entwicklungen. Denn natürlich bleibt nicht aus, das die Vision mehr als eine diffuse Warnung aus und nun wieder Aoi, der in den letzten Bänden in den Hintergrund trat, aktiv werden muss.

Die Geschichte folgt ausgetretenen Pfaden und klassischen Handlungsmustern, allein die Frage, war den jungen Helden eigentlich mit seinem Widersacher verbindet, sorgt noch ein wenig für Spannung da das bisher nur angedeutet, aber kein Stück verraten wurde.

Alles in allem ist die Handlung des Bandes weiterhin solide, bietet eine saubere Mischung aus Geheimnissen, Magie und ordentlich Romantik, bedient aber leider auch viel zu viele Klischees. Doch noch gibt es ein paar unerwartete Wendungen, die für genug Spannung sorgen.



Fazit:
The Demon Prince setzt auch weiterhin auf die magischen Geheimnisse des Momochi-Hauses, die Beziehung der Figuren und nicht zuletzt jede Menge Romantik, verpasst dabei aber ein wenig die Gelegenheit, sich von den üblichen Klischees abzuheben.



The Demon Prince 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Demon Prince 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3551798961

164 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Romantisch-mystisch erzählt
  • Weitere Geheimnisse sorgen für Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.05.2019
Kategorie: The Demon Prince
«« Die vorhergehende Rezension
Killing Stalking 1
Die nächste Rezension »»
Äthermechanik
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.