SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.498 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Little Witch Academia 2

Geschichten:
Little Witch Academia 2
Autor:
Trigger/Yoh Yoshinari
Zeichner: Keisuke Sato



Story:
Akko hat es zwar mit einigen Tricks und der Hilfe von Mädchen, die nun zu ihren Freunden geworden sind, geschafft, in die Luna Nova Academy aufgenommen zu werden, auch wenn es ihr natürlich immer noch an magischem Talent fehlt. Aber sie hofft irgendwie durchzukommen, auch wenn sie nichts außer ihrem Verstand hat.

Es kommt wie es kommen muss, sie fällt trotzdem bei den chaotischen Verwandlungsprüfungen durch und kann nicht wie die anderen die Dinner-Party mit den Absolventen der Applegate-Academie feiern. Stattdessen versucht sie nun etwas anderes, sie geht zu der Polaris-Quelle, um dort etwas erwecken zu lassen, was noch in ihr schlummert.



Meinung:
Weiter geht es mit der Manga-Adaption der gleichnamigen NETFLIX-Serie in der eine junge chaotische Japanerin versucht ihren Traum zu verwirklichen, so abstrus er auch klingt. Sie will eine mächtige Hexe werden, so wie ihr strahlendes Vorbild.

Allerdings merkt sie immer wieder, das nicht alles Golt ist was glänzt und auch die Academie immer wieder mit Schwierigkeiten zu kämpfen hat, weil die Magie auf dem absteigenden Ast ist. Akko wird zwar von allen wegen ihrem Köpfchen und Charakter gemocht, aber schulisch ist sie weiterhin eine Niete

Dennoch scheint sie eine gewisse Bedeutung zu haben, wie gewisse Andeutungen in der Geschichte verraten und auch das Ende beweist. Denn Akko hat ein ganz besonderes Talent, das hier gleich zwei Mal zu Tage tritt und das Abenteuer zusammen hält.

Wie auch schon im ersten Band sollte man allerdings nicht viel von der Charakterentwicklung und dem Hintergrund erwarten, denn die Serie ist einfach gestrickt, setzt in erster Linie auf die vielen Gags und die manchmal arg hektisch erzählte Handlung.



Fazit:
Little Witch Academia bleibt eine eher niedliche Serie ohne besondere Hintergedanken, die mit einem ordentlichen Schuss Humor daher kommt und durch die vielen Gags vermutlich vor allem junge Leser ansprechen dürfte, die nicht viel mehr als Spaß erwarten.



Little Witch Academia 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Little Witch Academia 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551793997

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Heldin und ihre Freundinnen bleiben sympathisch-niedlich
  • Eine humorvolle Handlung mit netten Gags für Jüngere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.05.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Der Weg nach Armilia und andere Legenden
Die nächste Rezension »»
Duke 3 – Ich bin ein Schatten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.