SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.404 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Nicht schon wieder, Takagi-san! 1

Geschichten:
Nicht schon wieder, Takagi-san! 1
Autor und Zeichner:
Soichiro Yamamoto



Story:
Nikishita hat es nicht gerade einfach. Er ist ohnehin schon schüchtern und tollpatschig, so dass ihn keiner von den Klassenkameraden ernst nimmt. Takagi, seine Nebensitzerin geht noch weiter. Sie lässt keine Gelegenheit aus, um ihm zu ärgern und ihm Streiche zu spielen, die es in sich haben.

Eigentlich will sich der Junge das nicht gefallen lassen und tut alles, um es ihr heimzuzahlen, aber irgendwie will das nicht klappen, alle seine Versuche fallen immer wieder auf ihn zurück, Takagi hat auch noch sichtlichen Spaß daran, oder?



Meinung:
Das Thema ist immer gut für eine Komödie, aber in einer Zeit, in der Mobbing ein Thema ist, leider auch ein wenig heikel. Daher bedarf es einigen Fingerspitzengefühls, um die Handlung nicht all zu sehr über die Grenze gehen zu lassen.

Auf jeden Fall fühlt man mit dem Helden, der von seiner selbstbewussten und starken Mitschülerin nach Strich und Faden verarscht wird und schüttelt nur den Kopf darüber, das diese das so ungestraft tun kann, während Nishikita von einer Peinlichkeit in die andere gerät.

Die Hauptfigur schafft es nicht, sich gegen seine Peinigerin zu wehren, die sein Selbstbewusstsein immer mehr zerstört. Welche Hintergedanken sie dabei hat, ist aber leider nicht zu erkennen und vermutlich eines der Elemente, die die Spannung in den nächsten Band transportieren sollen.

So bleibt ein Titel der zwar vordergründig sehr viel Humor hat, das Thema auf der anderen Seite aber ziemlich oberflächlich und nur um der Gags willen behandelt. Letztendlich könnte feinfühligeren Lesern oder denen die das kennen, das Lachen im Hals stecken bleiben.



Fazit:
Nicht schon wieder, Takagi-san! mag als Komödie angesehen werden, ist aber bei genauerem Hinsehen nicht wirklich lustig, weil die Geschichte das ernste Thema leider mehr als seicht behandelt und dann auch noch einen faden Nachgeschmack hinterlässt.



Nicht schon wieder, Takagi-san! 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Nicht schon wieder, Takagi-san! 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3963581595

160 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Mobbing wird verharmlost und mit Klischees heruntergebetet
  • Bei den Gags bleibt das Lachen im Hals stecken
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.04.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Chivalry of a failed Knight 3
Die nächste Rezension »»
Focus 10: Phase vier
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.