SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.607 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Overlord 9

Geschichten:
Overlord 9
Original-Story:
Kugane Maruyama
Zeichner: Hugin Miyama
Szenario: Satoshi Oshio
Charakter-Design: so-bin



Story:
Während Momonga weiterhin seine Eroberungspläne umsetzt, um auf sich aufmerksam zu machen, hat an anderer Stelle Meister Sebas seine eigenen Sorgen. Er sucht nach Antworten auf seine drängenden Fragen und geht seine eigenen Wege, während Unterwelt und Abenteurergilden in Aufruhr gerraten.

Zudem nimmt er sich eines geheimnisvollen Mädchens an, dass er eines Tages auf der Straße verletzt und bewusstlos auffindet. Er pflegt sie persönlich gesund, auch wenn andere das mit Argwohn betrachten, könnte das doch eine offene Falle für ihn sein …



Meinung:
Man wundert sich schon, dass die Geschichte jetzt mehr denn je zwischen Momonga, der als „Evil Overlord“ die Welt zu beherrschen versucht, um endlich einen Weg aus dem Spiel zu finden, und anderen Personen, die nichts mit ihm zu tun haben, hin und her springt.

Eine lockere Verbindung mag es geben, aber die wird in diesem Band nicht ausgespielt. Stattdessen spielt die Handlung an einem ganz anderen Schauplatz und stellt einen älteren, bärtigen Mann in den Mittelpunkt. Ist Meister Sebas vielleicht wie Momonga ein Spieler?

Sein Verhalten und seine Suche deuten darauf hin, auch wenn man bisher nur Andeutungen zu lesen bekommt. Immerhin wird die normale Handlung im Hintergrund weitergesponnen, denn die Bedrohung durch den Herrn der Untoten ist nicht von der Hand zu weisen.

Einmal mehr ist die Serie undurchsichtig und spielt mit den Mechanismen und Klischees der Fantasy-Games, erinnert daran, dass das ganze ja eigentlich kein realer, sondern nur ein virtueller Kosmos ist, der jederzeit zusammenklappen oder eine andere Logik entwickeln kann.



Fazit:
Overlord wechselt schon wieder den Schauplatz und bleibt arg undurchsichtig, auch wenn man sich fragen muss, ob der Held dieses Bandes nicht vielleicht genau die Person ist, die Momonga eigentlich sucht. Spannung entsteht, auch wenn es nicht direkt die passenden Antworten gibt.



Overlord 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Overlord 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551741707

164 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine neue Figur kommt ins Spielern
  • Interessante Entwicklungen am Rande
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.05.2019
Kategorie: Overlord
«« Die vorhergehende Rezension
Planet der Affen Archiv Band 2
Die nächste Rezension »»
Grimoire- Heilkunde magischer Wesen 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.