SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.402 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gratis Comic Tag 2019: Ghost Money

Story:
Eine Spezialeinheit der CIA ist 2004 auf der Suche nach dem Banker von Al Qaida. Als sie ihn finden, ist er von der Folter so geschwächt, dass er zusammen bricht und stirbt, bevor er verraten kann, wo die Gelder gelandet sind, die Al Qaida durch Börsenwetten an 9/11 verdient hat.

Zwanzig Jahre später stehen die USA wirtschaftlich am Abgrund und ein junges Mädchen wird durch die Bekanntschaft mit einer jungen Milliardärin in einen Strudel aus Ereignissen gerissen, die zum Ziel haben das Geld der Al Qaida zu finden.

Meinung:
Die Backstory dieses Comics basiert auf einem Insiderhandel, der möglicherweise vor 9/11 stattgefunden haben soll. Unbekannte sollen dabei auf Kusstürze der betroffenen Airlinesm, Banken und Versicherungen spekuliert und damit ein Vermögen gemacht haben. Bis heute sind deren Namen unter Verschluss.

War es wirklich ein Insiderhandel? Oder war es purer Zufall, dass diese Spekulationen stattgefunden hatten? Es ist eine Frage, die vielleicht nie aufgedeckt werden wird. Diese Frage ist aber ein Nährboden für mögliche Geschichten, wie die hier vorliegende. Und ist eine spannende Geschichte, die sich in einem sehr angenehmen und guten Tempo vor dem Leser ausbreitet. Es wird ausreichend Raum gelassen für eine Charakterdefinition der Beteiligten. Das ist die positive Seite dieser Geschichte.

Auf der negativen Seite kommt man nicht umhin sich zu fragen, ob der Autor ganz generell ein Anhänger von Folter, Gewalt und der selbstgerechten Haltung der USA ist. Insbesondere derer der Republikaner. Ohne jeglichen Anflug von Kritik werden die Methoden der Folterknechte gezeigt. Die Demokraten werden als Sündenbock für den Niedergang der Wirtschaft in den USA dargestellt. Der neue Präsident, der Republikaner als Held, der nun aber auch nicht mehr viel machen kann. All das kann den Leser verwirren und verärgern, denn es stört insgesamt die ansonsten guten Vorgaben der Geschichte.

Auch der Auftritt der Milliardärin ist eher unsympathisch. Sie jettet durch die Gegend mit Suborbialflügen. Das begleitende Mädchen nimmt all dies kritiklos hin. Als sie ihren Vater mal mit nimmt und der richtig vom Leder lässt mit Kritik an diesem Leben, verteidigt sie ihn nicht etwa, sondern entschuldigt sich für sein Verhalten. Gerade hier wäre die Chance gewesen mehr Kritik an den Reichen und Mächtigen anzubringen.

Darüber hinaus ist dieser Comic aber sehr gut gezeichnet und ist visuell mit Sicherheit sehr gut. Die Schwächen in der Geschichte werden interessanterweise irgendwann durch den anstehenden Cliffhanger am Ende des Comics etwas überdeckt und hier will man dann schon wissen, wie es weiter geht. Es bleibt zu hoffen, dass der Autor noch die Kurve kriegt und alles, was er so zeigt irgendwann hinterfragt wird. Das wäre zu hoffen.

Schlecht an diesem Heft ist mit Sicherheit das Format. Dadurch wird das auf Albenformat angelegte Schriftbild ungemein klein und man braucht eigentlich eine Lupe. Gut ist, dass ein kompletter Band in diesem Heft gezeigt wird, das zu den dicksten Heften des Gratis Comic Tags überhaupt gehört.

Fazit:
Interessante Backstory, eigenartig kritiklose Umsetzung des Themas und dennoch spannender Schluss, gepaart mit sehr guten Zeichnungen. Hoffentlich ist der Rest der Serie von der Story her besser.

Gratis Comic Tag 2019: Ghost Money - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gratis Comic Tag 2019: Ghost Money

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Schreiber und Leser

Preis:
€ 0.00

64 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Tolle Zeichnungen
  • Interessente Backstory
Negativ aufgefallen
  • Zu kritiklose Umsetzung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.05.2019
Kategorie: Gratis Comic Tag 2019
«« Die vorhergehende Rezension
Gratis Comic Tag 2019: Ex-Arm
Die nächste Rezension »»
Gratis Comic Tag 2019: Captain Berlin
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.