SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.692 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ant-Man und Wasp: Abenteuer im Microverse

Geschichten:
Ant-Man und Wasp: Abenteuer im Microverse
Original:
Ant-Man & The Wasp # 1-5
Text: Mark Ward
Zeichnungen und Tusche: Javier Garron
Farben: Israel Silva
Übersetzung: Carolin Hidalgo



Story:
festsitzt und seiner Tochter so weder ein Geschenk besorgen kann, noch an ihrem Geburtstags da sein könnte. Es sei denn …

Er nimmt Kontakt mit Nadia van Dyne auf, der neuen Wasp, die in die Fußstapfen ihres Vaters und ihrer Ziehmutter getreten ist und bittet diese ihm auf die Erde zurück zu helfen. Doch das geht mehr oder weniger schief, denn die beiden landen im Microverse, aus dem sie nur entkommen können wenn sie ihren Weg durch viele Gefahren und Abenteuer finden können.



Meinung:
Wenn man bisher nur die Filme kennt, wird man erst einmal stutzen, denn einiges ist doch anders als im Marvel Cinematic Universe, wenn auch nicht alles. Scott Lang tritt hier weiterhin aus sympathischer Chaot auf, der manchmal auch ein Trottel sein kann.

Nadia selbst ist eher kaltschnäuzig, auch gegenüber Scott, mit dem sie zunächst absolut nichts verbindet als die gemeinsame Freundschaft zu Hank Pym, was sich mit der Zeit aber ändert, denn in den Abenteuern müssen sie sich nicht nur mit äußeren Gefahren herumschlagen. Auch die eigenen Dämonen werden wiedererweckt – die Schwächen, die sie beide haben, ebenso wie die Ängste. Und genau denen müssen sie sich dann gemeinsam stellen und wachsen so mit der Zeit zusammen.

Das Microverse ist eine Umgebung, die sich immer wieder stark verändert und in der man vermutlich auch niemandem wirklich lange trauen sollte. Immerhin bietet die Geschichte so jede Menge Action, auch wenn sie ansonsten nicht gerade in die Tiefe geht.

Getragen wird die Handlung mehr oder weniger von den beiden Hauptfiguren, die man ein wenig besser kennenlernt und deren Verhalten immer noch die ein oder andere Überraschung bietet. Zugleich lässt der Humor, der immer wieder durchklingt die Geschichte leichtfüßiger wirken.



Fazit:
Ant-Man und Wasp: Abenteuer im Microverse ist eine nette Geschichte für zwischendurch, die zwar keinen bleibenden Eindruck hinterlässt aber doch ganz gut zu unterhalten weiß, wenn man sie gerade liest. Vor allem die sympathischen Helden bleiben dabei im Gedächtnis, ihre soliden, wenn auch nicht überraschenden, Abenteuer weniger.



 Ant-Man und Wasp: Abenteuer im Microverse - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ant-Man und Wasp: Abenteuer im Microverse

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,99

ISBN 13:
978-3741611216

124 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Leichtfüßig und augenzwinkernd erzählt
  • Unterhaltsame Superheldenaction für zwischendurch
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.06.2019
Kategorie: Ant Man
«« Die vorhergehende Rezension
(B)Romance 1
Die nächste Rezension »»
Infinity Wars 1: Die Hüter der Steine
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.