SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.511 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blue Flag 3

Geschichten:
Blue Flag 3
Autor und Zeichner:
Kaito



Story:
Weil er Taichi beschützt hat, zieht sich Thoma eine schwerwiegende Verletzung zu und muss ins Krankenhaus. Damit kann er nicht mehr am entscheidenden Baseballmatch teilnehmen und verpasst so auch die Chance, damit vielleicht Karriere zu machen. Und das ist vielleicht nicht einmal alles … jedenfalls macht sich Taichi schwere Vorwürfe.

Auch wenn ihn Thoma trotz seiner Schmerzen zu trösten versucht und im klar macht, dass er das noch einmal tun würde, weil ihm der Freund wichtiger sei als der Sport, bleiben die Schudlgefühle. Deshalb lässt er auch nur Mita an sich heran, die seine Sorgen erkennt und ihn auch zu trösten versucht, indem sie ihn an einen besonderen Ort bringt.



Meinung:
Tatsächlich dreht es sich bei diesem Titel um eine richtige Freundschaft und weniger um romantische Gefühle, auch wenn die mit dabei sind, seit sich Mita zu den beiden Jungs gesellt hat. Auf jeden Fall ist da im Moment kein Neid mehr, nur Schuld.

Immerhin hat Taichi Gründe, so angeschlagen zu sein, ist sein Freund doch so schwer verletzt, dass die Ärzte sein Bein schienen mussten und offen ist, ob der in der nächsten Zeit seinen Sport weiter machen kann. Und das war immerhin auch ein wichtiger Teil von Thomas Leben.

Viel passiert in diesem Band nicht, dafür bekommen die Gefühle der Figuren aber den Raum den sie brauchen und verdienen, dürfen Entwicklungen ihren Lauf nehmen, die man in der Form noch nicht gesehen hat. Nach und nach werden so weitere Weichen gestellt, die die Beziehungen noch einmal verändern können.

Vor allem für junge Leserinnen dürfte dieser Band interessant sein, bietet er doch ansprechende Entwicklungen, die ein bisschen Drama in die Geschichte bringen, auch wenn vieles mit den entsprechenden Klischees verbunden ist. Aber letztendlich passt es so, wie es sein soll.



Fazit:
Blue Flag bietet eine lebensnahe und realistische Geschichte mit glaubwürdigen Gefühlen, auch wenn natürlich einige Klischees bedient werden. Aber die Handlung gleitet niemals in zu viel Kitsch und Albernheiten ab, sondern versucht die Lebenswelt der Schüler wiederzugeben.



Blue Flag 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blue Flag 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,99

ISBN 13:
978-3551710635

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Warmherzig und gefühlvoll erzählt
  • Glaubwürdig trotz einiger Klischees
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.06.2019
Kategorie: Blue Flag
«« Die vorhergehende Rezension
Rip Kirby 5: 1951 - 1953
Die nächste Rezension »»
Im Labyrinth der Erinnerungen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.