SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.509 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rick und Morty vs. Dungeons & Dragons

Geschichten:
Rick und Morty vs. Dungeons & Dragons
Text:
Patrick Rothfuss, Jim Zub
Zeichnungen und Tusche: Troy Little
Farben: Leonardo Ito
Übersetzung: Oliver Hoffmann



Story:
Morty kommt jetzt in das Alter, in dem auch Mädchen interessant werden und stellt fest, das viele von denen, mit denen er mehr Kontakt haben möchte, begeisterte Spielerinnen von „Dungeons & Dragons“ sind. Aus diesem Grund will er die Regeln möglichst schnell lernen, rechnet aber nicht damit, dass seine verrückte Familie, allen voran sein Großvater, dass zum Anlass für weitere verrückte Abenteuer nehmen.

Denn die Reisen in magischen Welten und das Schlüpfen in Heldenrollen finden natürlich in dieser Familie nicht nur auf dem Papier und in der Phantasie statt. Schon bald sind sie mittels der Erfindungen seines Großvaters voll und ganz den Monstern und heimtückischen Kreaturen der Fantasy-Welten ausgeliefert.



Meinung:
Nachdem die Fernsehserie schon erfolgreich in vielen Ländern läuft, bleibt es nicht aus, dass die beiden schrägen Helden nun auch im Comic landen und dort ihre Abenteuer erleben. Die hier vorliegende Geschichte ist natürlich gleich doppelt interessant für Nerds, greift sie doch nicht nur wieder phantastische Inhalte auf, sondern auch ein schon seit bald fünfzig Jahre existierendes Spiel.

Außerdem ist Patrick Rothfuss, einer der aufstrebenden amerikanischen Fantasy-Autoren mit an der Geschichte beteiligt und bringt dabei so manche schräge Idee ein. Da sind nicht nur Verbeugungen an den Schöpfer des Spiels zu finden, sondern auch immer wieder auf sehr spieltypische Verhaltensweisen und Klischees.

Wie man sich denken kann ist die Geschichte natürlich nicht auf die Schwarz-Weiß-Malerei von Dungeons & Dragons fixiert, statt dessen wird immer wieder munter mit dem Klischees gespielt, die mit bestimmten Völkern, Monstern und auch Charakterklassen einhergehen.

Alles in allem ist die Handlung zwar überschaubar und nicht ernst zu nehmen, trifft aber dann und wann doch ins Mark, wenn genau das wiederholt wird, was in Gruppen oder auch Regelbüchern zum Alltag gehört. Zudem gibt es viele liebenswerte Verbeugungen vor dem Spiel selbst.



Fazit:
Rick und Morty vs. Dungeons & Dragons macht vor allem dann Spaß, wenn man selbst einmal Pen-und-Paper-Rollenspiele gespielt hat, denn der Comic verbeugt sich auf serientypische Weise nicht nur vor dem Spiel sondern nimmt auch alle grundlegenden Klischees gehörig auf die Schippe.



Rick und Morty vs. Dungeons & Dragons - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rick und Morty vs. Dungeons & Dragons

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3741612404

136 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Augenzwinkernde Hommage an das Pen-und-Paper-Rollenspiel
  • Klischees und Archetypen werden serientypisch auf den Arm genommen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.07.2019
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Die Draufgänger – Integral 4
Die nächste Rezension »»
Der letzte Weg
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.