SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.509 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Land der Juwelen 5

Geschichten:
Das Land der Juwelen 5
Autor und Zeichner:
Haruko Ichikawa



Story:
Es tut sich etwas im Reich der Edelsteine, denn ein neuer Gefährte wird geboren und die quirlige Padparadscha erwacht wieder zum Leben, die sich durch Rutils Behandlung erstaunlich weiter entwickelt hat.

Immerhin steht Phos nun nicht mehr am Rande, sondern ist mittendrin und merkt so eines an Unstimmigkeiten Auf bestimmte Fragen antwortet Meister Brilliant immer nur ausweichend oder gar nicht, so dass sich das Juwel fragen muss, welche Geheimnisse er vor den anderen hütet.
Ob das Mondvolk vielleicht mehr weiß?



Meinung:
Die magisch versponnene Geschichte geht weiter, die ihre Faszination wohl eher aus dem Setting und der eigenwilligen Zeichenkunst bezieht als irgend einer innovativen Handlung. Denn nicht die Action hält die Geschehnisse zusammen, es sind eher die Geheimnisse, die die Helden voran treiben.

Auch Phos hat sich weiter entwickelt, der Winter hat das vorher so zerbrechliche und ängstliche Juwel nicht nur geheilt sondern auch mutiger und forscher gemacht. Aus seiner Sicht erlebt der Leser und auch die Veränderungen mit und stellt sich so wie der Held Fragen. In erster Linie eine: Was hat Magnifizenz Brilliant zu verbergen? Dies alles dafür, dass es ordentlich in dem Juwel wühlt, und es noch wacher die Entwicklungen beobachtet.

Allerdings kann die Handlung selbst nicht so ganz mit dem Inhalt mithalten, plätschert sie doch einfach nur mehr oder weniger dahin, stellt die neuen Mitglieder der Gemeinschaft vor und bietet wieder genug Interaktion zwischen den Figuren, aber das Geschehen tritt mehr oder weniger auf der Stelle, wenn dann tut sich nur etwas im Inneren von Phos.

Ansonsten bleibt alles beim Alten, die Geschichte ist wie immer eigenwillig, stachlig und doch zum größten Teil irgendwie märchenhaft und naiv, so dass sie immer noch aus der Masse vergleichbarer Titel heraus sticht.



Fazit:
Das Land der Juwelen bleibt im fünten Band etwas auf der Stelle stehen, stellt aber offensichtlich die Weichen für kommende Ereignisse, denn Phos beginnt mehr denn je, den Geheimnissen nachzugehen, die die Gemeinschaft umgeben …



Das Land der Juwelen 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Land der Juwelen 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 10.00

ISBN 13:
978-3964331625

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wie immer skurril und eigenwillig erzählt
  • Phos entwickelt sich immer weiter zum Helden
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.07.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Green Worldz 8
Die nächste Rezension »»
Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.