SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.552 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Doctor Who: Die Herrschaft der Cybermen

Geschichten:
Doctor Who: Die Herrschaft der Cybermen
Original:
Doctor Who: Reigh of the Cybermen # 1-5
Autor: Cavan Scott, George Mann
Zeichner: Ivan Rodriguez, Walter Geovanni, Nicola Righi und andere
Farben: Andressandro Vitti & Tazio Bettin, Enrica Eren Angiolini und andere
Übersetzung: Claudia Kern



Story:
Etwas stimmt ganz und gar nicht im Universum. Während der zwölfte Doctor alle Möglichkeiten ausschöpft, um nach Gallifrey zu gelangen, um die Timelords zu warnen, sehen sich der elfte mit aufgescheuchten Sauriern, der zehnte mit wütenden Sontaranern und der neunte Doktor mit einer verwüsteten Erde konfrontiert.

Schon bald zeigt sich der Feind, der dahinter steckt,. Die Cybermen selbst haben einen Weg gefunden um den Sieg ihrer Rasse herbeizuführen und dabei einen Verbündeten gefunden, mit dem der Doktor nicht rechnet: Rassilon.



Meinung:
Neben den offiziellen Reihen, in denen der neunte bis zwölfte Doktor Abenteuer erleben durften, erschienen in den letzten Jahren auch immer noch Eventreihen, die um die vier bis sechs Hefte umfassten und die verschiedenen Inkarnationen des Timelords zusammenführten, damit sie das Problem gemeinsam lösen konnten.

Auch diese Geschichte ist ein solches Gemeinschaftsabenteuer, auch wenn es sich ein wenig anders gestaltet als man es gewohnt ist, bleibt diesmal doch jeder der Doktoren in seiner Zeitebene – sie helfen ihrer letzten Inkarnation aber, die einzelnen Stücke des Puzzles zusammenzusetzen.

Interessant ist diesmal, das deutlicher Bezug auf die letzten Folgen der neunten Staffel genommen werden und der Feind sozusagen hausgemacht ist. Denn der Doktor erlebt bei der Heimkehr nach Gallifrey eine mehr als unangenehme Überraschung.

Das ganze wird recht flott und zielstrebig erzählt, die menschlichen Helden um den Timelord bekommen ihre Momente um zu glänzen. Wie immer bricht auch ein wenig das Chaos aus, auch wenn diesmal tatsächlich die Action dominiert.



Fazit:
Doctor Who: Die Herrschaft der Cybermen ist eine solide erzählte und auch für Fans spannende Reihe, gibt es doch sehr nette Rückbezüge zur Fernsehserie und die Handlung erlaubt sich manch eine Anspielung, bietet zudem eine rasante und kurzweilige Geschichte, die auch ab und an durch Humor aufgelockert wird.



Doctor Who: Die Herrschaft der Cybermen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Doctor Who: Die Herrschaft der Cybermen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3741612381

128 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsames und spannendes Treffen der Doctoren
  • Nette Anspielungen auf den Hintergrund der Serie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.07.2019
Kategorie: Doctor Who
«« Die vorhergehende Rezension
Star Wars Sonderband : Poe Dameron: Das Erwachen
Die nächste Rezension »»
Fantastic Four 1: Die Rückkehr
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.