SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.696 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Das Land der Juwelen 7

Geschichten:
Das Land der Juwelen 7
Autor und Zeichner:
Haruko Ichikawa
Übersetzer: Verena Maser



Story:
Phos ist bei dem Versuch sich mit dem Mondvolk anzulegen in Stücke zerrissen, der Kopf wurde sogar auf einen der Monde entführt. Die anderen Juwelen bergen die Überreste, in denen noch Leben steckt und entschließen sich zu einem genau so gefährlichen wie überraschenden Schritt.

Sie setzten dem Leib von Phos den Kopf von Lapislazuli auf. Als das so veränderte Juwel nach einem guten Jahrhundert ieder zu sich kommt, muss nicht nicht nur es damit zurecht kommen, sondern auch seine Gefährten.



Meinung:
Obwohl der letzte Band ja nun eigentlich mit einer Katastrophe endete, ist „Das Land der Juwelen“ noch lange nicht am Ende, sondern fängt erst richtig an. Wie immer sticht der Comic durch die ungewohnte Zeichenkunst heraus, die dem Charakter der Juwelenwelt Rechnung trägt.

Wieder enthüllt der Band interessante Details über die Welt der Juwelen, die man so noch nicht kannte. Ganz offensichtlich steckt die Persönlichkeit eines Juwels weniger in seinem Kopf als in seinem Körper. Das macht man sich hier jetzt zunutze, um die Geschichte in eine neue Richtung zu treiben.

Nach dem Erwachen braucht Phos erst einmal Zeit um wieder zu sich zu finden, was genau so spannend zu lesen ist wie die äußerlichen Entwicklungen in und um der Gesellschaft der Juwelen selbst.

Natürlich hat sich ansonsten nicht ganz so viel verändert, denn immerhin kann sich Phos wieder an das erinnern, was es  getan hat und versucht da weiter zu machen, wo es aufgehört hat. Doch wie bereit ist das Juwel wirklich, um sich erneut in die Gefahr zu stürzen?

Diese und andere Fragen treiben die Handlung in diesem neuen Band dramtisch voran und halten sie so spannend wie bewegt. Die Geschichte nimmt jedenfalls einen interessanten Verlauf, aber auch sehr viel Zeit für die Juwelen und ihre Entwicklung.



Fazit:
Das Land der Juwelen mischt nach der schweren Verletzung von Phos die Karten neu und schubst den Charakter ebenso wie die Leser in eine veränderte Welt, deren Geheimnisse es nun um so mehr zu enthüllen gilt. Dabei bleibt sich die Künstlerin auch weiterhin treu und schildert die Handlung so eigenwillig und scharfzüngig wie immer.



Das Land der Juwelen 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Das Land der Juwelen 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3964332233

196 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Karten werden neu gemischt
  • Die Welt wird um interessante Facetten erweitert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.10.2019
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Destiny Grimoire 1: Der dunkle Spiegel
Die nächste Rezension »»
Der stille Mond 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.