SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.723 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vinland Saga 21

Geschichten:
Vinland Saga 21
Autor & Zeichner:
Makoto Yukimura



Story:
Die Vergangenheit hat Thorfinn eingeholt. Die Jormskrieger wollen, dass er die Nachfolge seines Vaters antritt, sich als wahrer Krieger erweist und zu ihrem Anführer wird. Als sich der junge Mann weigert nehmen sie einfach einige seiner Freunde als Geiseln.

Einen Teil davon kann er befreien, allerdings wird Gudrid in die Jormsburg verschleppt um ihn an Ort und Stelle zu locken. Thorfinn durchschaut die Falle, aber er geht trotzdem und stellt sich dem, was dort auf ihn zukommt. Allerdings ist er nicht der einzige, Gudrid befreien will …



Meinung:
Die Jormskrieger waren ein zu großer Teil seines Lebens, als das Thorfinn sie jetzt hinter sich lassen kann. Immerhin ist sein Ruf als Kämpfer auch zu den Kameraden seines Vaters gelangt und man sieht in ihm einen würdigen neuen Anführer, egal was der junge Mann selber darüber denkt.

Allerdings gibt es auch einige, die ihn herausfordern wollen und zusätzlich Schwierigkeiten machen. Das Betreten der Jormsburg ist für ihn also gefährlicher als gedacht. Aber er nimmt es für seinen neuen Kodex in Kauf, für seine Freunde riskiert er alles.

In der Burg kommt es zu interessanten Begegnungen. Ein weiterer Schatten seiner Vergangenheit taucht auf – aber auch eine Hoffnung auf die Zukunft. Thorfinn muss zudem einen alten Drang überwinden und darf nicht in seine alten Verhaltensmuster zurückfallen.

Das gibt der Geschichte, die sich diesmal nur um die Befreiung von Gudrid dreht, eine besondere Würze und jede Menge Spannung, die dann auch noch in einem bösen Cliffhanger endet. Ein wenig mach die Handlung auf der Stelle treten – dem Hintergrund und der Entwicklung der Figuren tut das allerdings mehr als gut.



Fazit:
Vinland Saga mag im Moment auf der Stelle treten, aber die Geschehnisse rund um die Jormskrieger sind nicht nur interessant aufbereitet, sie sorgen auch dafür, das Thorfinn vielleicht endlich mit diesen Schatten seiner Vergangenheit abschließen kann und darf.



Vinland Saga 21 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vinland Saga 21

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3551756114

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Der Kampf mit den Jormskriegern spitzt sich zu – wenn auch anders als erwartet
  • Spannende Entwicklung bei Thorfinns Charakter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.11.2019
Kategorie: Vinland Saga
«« Die vorhergehende Rezension
Nicki und der Qwertz
Die nächste Rezension »»
Anonymous Noise 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.