SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.809 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - EC Archiv Wally Wood – Gesamtausgabe 2

Geschichten:
Weird Fantasy 1952/11, 1952/12, 1952/13, 1952/14
Weird Science 1951/10, 1952/11, 1952/12, 1952/13, 1952/14, 1952/15, 1952/16
Shock Suspenstory: 1952/2
Text: AI Feldstein, William Gaines
Zeichnungen: Wally Wood


Story:
Der zweite Band der Wally Wood-Gesamtausgabe enthält insgesamt 18 Geschichten, die alle 1952 erschienen sind. Darüber hinaus beinhaltet der Band noch sieben Coverzeichnungen aus der Feder von Wally Wood, sowie ein umfangreiches Nachwort von Helmut Krontaler.



Meinung:
Als ich so um zehn oder zwölf Jahre alt war, gab es eine Fernsehserie, die ich niemals verpassen durfte: „Raumschiff Enterprise“. Wenn Kirk in seinem Sessel sass und seine Kommandos gab, leuchteten meine Augen. Das gleiche leuchten in den Augen hatte ich bei der Lektüre des ersten Bandes der Wally Wood-Gesamtausgabe. Ferne Welten, Freundschaft, Liebe, Pathos und Grusel, der mich erschaudern lässt. Deshalb habe ich mit großer Spannung den zweiten Teil der Wally Wood-Gesamtausgabe erwartet. 
Eigentlich bin ich ja mit franko-belgischen Comics sozialisiert und konnte lange mit dem alten EC-Material nichts anfangen. Ich glaube, mein Interesse wurde über den Weißblech Verlag geweckt. Wem die Parodie zusagt, der muss ja schließlich auch mal das Original lesen. Und wie schon beim ersten Band wurde ich nicht enttäuscht.
Es ist vor allem der Ideenreichtum der Geschichten und die grafische Umsetzung, die begeistern. Wally Wood zeigt sich in glänzender Form. Beispielsweise gleich beim Opener des Bandes, „Die Mädchen weinten“ aus Weird Science 1951/10. In dieser Geschichte geht es um eine Schar Raumfahrer, die vor dem Rückflug zur Erde noch einmal Station auf einem Planeten machen. Dieser Planet offeriert ihnen scheinbar paradiesische Zustände. Vor allem die verführerischen Frauen haben es den Astronauten angetan. Wood nun schafft es ihr bezirzen und ihre Erotik im prüden Amerika der 1950er-Jahre unvorstellbar genial umzusetzen. 
Ihm gelingt es der Bezaubernde in der Weiblichkeit festzuhalten. Er zeigt die Gesichter der Astronauten, verzückt und gebannt. Um dann – ein paar Panels später – ihre Gesichtsausdrücke in Entsetzen umzuwandeln. Der blanke Horror steht ihnen ins Gesicht geschrieben.
Aber die Geschichten in dem band drehen sich nicht nur um Horror und Entsetzen. Auch große Gefühle kommen darin vor. Bestes Beispiel: „Eine schwerwiegende Entscheidung“ vom Mai/Juni 1952. Eine Frau, die nicht von der Seite ihres Geliebten weichen will und ihm bis ins Weltall folgt. Nur um dort festzustellen, dass sie das Leben der ganzen Crew aufs Spiel gesetzt hat. Erst durch ihre heroische Selbstaufgabe kann sie ihren Geliebten und seien Crew vor dem sicheren Tod retten.
In seinem Nachwort wirft Helmut Kronthaler einen interessanten Blick auf die Zusammenarbeit zwischen den EC-Machern und Ray Bradbury.



Fazit:
Perfekter Druck, fesselnde Geschichten und das ganze perfekt ediert: so müssen die großen Klassiker der Neunten Kunst präsentiert werden. Auch der zweite Teil der Gesamtausgabe lässt im Niveau nicht nach. Als musikalische Untermalung würde ich psychedelische Musik der 1960/70er-Jahre empfehlen. Vielleicht eine Scheibe der frühen Genesis.



EC Archiv Wally Wood  – Gesamtausgabe 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

EC Archiv Wally Wood – Gesamtausgabe 2

Autor der Besprechung:
Bernd Hinrichs

Verlag:
All Verlag

Preis:
€ 29,80

ISBN 13:
978-3-946522-68-3

160 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Klassiker bibliophil aufgemacht
  • Guter Druck
  • Fein ediert
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.12.2019
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Black Torch 3
Die nächste Rezension »»
Ayanashi 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.