SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.854 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 12 Jahre 11

Geschichten:
12 Jahre 11
Autor und Zeichner:
Nao Maita



Story:
So ein romantisches Event wie die Hochzeit der eigenen Lehrerin, an der die Schüler der Klasse auch teilnehmen dürfen, weckt natürlich auch weitere Gefühle in den Kindern. Hanabi und Yuto genießen die Feier schon als paar, aber Kako ist regelrecht aufgewühlt, denkt sie doch unentwegt an Taiyo aus der anderen Klasse.

Doch alles ist schwerer als gedacht, denn sie ist völlig unsicher, was die Vermittlung ihrer Gefühle angeht. Und darf sie wirklich so offen sein und ihm ihre Liebe gestehen? Schließlich hat sie auch große Angst vor der Zurückweisung, denn immerhin könnte er ja auch eine Freundin haben …



Meinung:
Hanabi und Yuto haben sich wieder zusammengerauft und genießen die gemeinsame Zeit, träumen natürlich auch schon ein bisschen von einer solchen Feier, wie der, die sie miterleben dürfen. Dafür geht es in Kakos Kopf nun erst recht durcheinander zu.

Denn das Mädchen ist sich weiterhin unsicher – sie schwärmt zwar immer mehr für Taiyo, aber sie traut sich nicht, ihm ihre Gefühle zu schildern. Aus dem Grund reagiert sie mehrfach über und tritt dem Jungen gegenüber in Fettnäpfchen – Entwicklungen, die alles kaputt machen könnten

Auch in diesem Band ist die Liebe ein zartes Pflänzchen, das gehegt und gepflegt werden und nicht all zu grob behandelt darf. Die Mädchen haben das schon erkannt und tun sich schwer – wie sich diesmal bei Kako besonders schön zeigt. Die Jungen haben da weniger Probleme und benehmen sich entsprechend.

Aber das weitere Geschehen ist eigentlich schon vorprogrammiert, bietet die Serie doch klare Vorgaben, die vor allem jüngere Mädchen ansprechen, die ebenfalls erste Erfahrungen mit ihren Gefühlen machen oder noch davon träumen. Das Happy End für alle schwebt jedenfalls am Horizont vor sich hin.



Fazit:
12 Jahre bietet auch diesmal wieder romantische Schwärmereien für alle verliebten Teenager im zarten Alter oder jene, die es noch werden wollen. Warmherzig und einfühlsam setzt die Künstlerin deshalb erneut die Gedanken und Gefühle ihrer jungen Heldinnen in Szene.

12 Jahre 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

12 Jahre 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,99

ISBN 13:
978-3551757197

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wie immer feinfühlig und glaubwürdig erzählt
  • Junge Liebe mit Hinternissen, augenzwinkernd erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.01.2020
Kategorie: 12 Jahre
«« Die vorhergehende Rezension
Verzweifelt – Gesamtausgabe
Die nächste Rezension »»
Spirou und Fantasio 11: 1976-1979
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.