SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.554 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Vrigin Crisis 2

Geschichten:
Band 2
Autor: Mayu Shinjo, Zeichner: Mayu Shinjo, Tusche: Mayu Shinjo

Story:
Die Schülerin Miu schließt einen Pakt mit dem Satan. Er soll helfen, dass der umschwärmte Mitschüler Shion sich in das Mädchen verliebt. Dafür soll sie mit ihrer Jungfräulichkeit bezahlen. Satan und sein Diener Malphas werden als ihre Brüder zu einem Bestandteil von Mius Leben und sorgen für allerlei Durcheinander. Ihrem Ziel kommt Miu jedoch nicht näher, stattdessen entwickelt sie Gefühle für Satan... Als sich Shion auch noch als Erzengel Michael entpuppt, der Satan endgültig vernichten will, trifft sie eine Entscheidung: Sie gesteht Satan ihre Liebe, und Michael muss sich zurückziehen. Doch noch gibt es kein Happy-End für das Paar, denn Satan wird unerwartet in die Hölle zurück gerufen. Miu will ihn in sein Reich begleiten...


Meinung:
Wo es einen Teufel gibt, sind auch die Engel nicht weit. Sie zählen mit zu den beliebtesten Geschöpfen, die von den Mangakas in romantischen oder abenteuerlichen Fantasy-Geschichten eingebaut werden. Natürlich stehen sich Satan und Michael bzw. Kai und Shion als Feinde gegenüber. Die verliebte Miu wirft sich zwischen die beiden und beendet den Kampf.
Natürlich hat dieser Satan auch positive Eigenschaften und entspricht überhaupt nicht dem Bild, das von ihm in der Bibel gezeichnet wird. Im Vergleich bleibt Michael ziemlich blass und langweilig, so dass es niemanden wundert, dass sich die Protagonistin seinem Rivalen zuwendet. Nun haben sich zwar Satan und Miu gefunden, aber noch ist die Geschichte nicht vorüber. In der Hölle muss sich Satan weiteren Konflikten stellen, und Miu ist immer noch Jungfrau...
In "Virgin Crisis" mischen sich Schüler-Milieu und Fantasy zu einer romantischen Story für Leserinnen ab 14. Das Thema First Love wird gern in Shojo-Serien aufgegriffen, diesmal wird als Variante zum konventionellen Boy-Friend aus der Schule, aus der Nachbarschaft oder vom Arbeitsplatz ein teuflischer Liebhaber eingeführt. Wer romantisch-humorige Titel schätzt, sollte einen Blick in diese Reihe werfen.


Vrigin Crisis 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Vrigin Crisis 2

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6115-0

149 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ansprechende Zeichnungen
  • sympathische, attraktive Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.2
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.11.2004
Kategorie: Virgin Crisis
«« Die vorhergehende Rezension
Blade of the Immortal 15
Die nächste Rezension »»
Kaikan Phrase 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.