SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.723 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tramps like us 2

Geschichten:
Rule 5-10
Autor: Yayoi Ogawa, Zeichner: Yayoi Ogawa, Tusche: Yayoi Ogawa

Story:
Weihnachten, den Valentinstag oder auch der leidliche Versuch das Dasein als Kettenraucherin endlich abzulegen, mit Takeshi Goda, alias Momo, an ihrer Seite scheint Sumire alles ein wenig leichter zu fallen. Momo jedenfalls genießt das Leben an Sumires Seite auch wenn es ihm zunehmend schwerer fällt nur das "Haustier" zu mimen. In der Zwischenzeit muss sich selbst die attraktive Journalistin eingestehen, dass sie immer stärker von der Gegenwart ihres Momo abhängt und er einen wichtigen Bestandteil ihres Alltags ausmacht, auf den sie nicht verzichten kann. Wie sie den Spagat zwischen Privatleben, Job und ihre Beziehung zu ihrem neuen Freund Hasumi, ein ehemaliger Studienkollege, der jetzt Mitarbeiter der Zeitung ist in der sie auch arbeitet, bewältigt und welche Rolle Momo dabei spielt erfahrt ihr im vorliegenden Band!


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Und los geht es in die zweite Runde der ungewöhnlichen Beziehung zwischen Sumire und Momo. Wie bereits im ersten Band, bietet euch auch der vorliegende Band eine humorvolle Story mit charmanten Charakteren, die den Leser schnell für sich zu begeistern wissen. Allein die Mimik und die Körpersprache, die Ogawa gekonnt in ihren Zeichnungen bannte, weiß zu überzeugen und machen die Figuren menschlich und somit außerordentlich sympathisch.
Die Handlung kommt trotz der, zugegebenermaßen, unrealistischen Rahmenbedingungen - junger Kerl kommt bei attraktiver Journalistin für lau unter, indem er "nur" das Haustier mimen muss - erfrischend natürlich und interessant daher. Bisher wurde sogar auf gängige Klischees des Genre verzichtet und der Leser darf sich über romantisch / unterhaltsame Beziehungswirrungen freuen. Ganz klar auszumachen ist nach dem Konsum der ersten 10 Kapitel, dass Takeshi mehr für Sumire sein möchte als nur ein einfacher Freund, bzw. ihr Haustier. Sumire hingegen scheint einen dicken emotionalen Schutzwall um sich herum aufgebaut zu haben, indem sich die junge Frau verbunkert und aus dem Momo sie erst einmal herauskitzeln muss. Sumires herrischer und temperamentvoller Charakter steht dabei jedoch nicht gerade unterstützend zur Seite und somit hat es der junge Tänzer ziemlich schwer.
Interessant und vielversprechend sind außerdem noch die Tatsachen, dass Sumire inzwischen eine Affäre mit Hasumi eingegangen ist und dieser noch nichts von dem Haustier seiner Freundin weiß und dass Momos Vergangenheit ebenfalls noch vollkommen im Dunkeln liegt. Generell weiß der Leser fast nichts von seinem Privatleben vor Sumires Zeit, außer dass er ein begnadeter Tänzer ist, aufgrund seiner Leidenschaft zum Ballett von seinen Eltern vor die Tür gesetzt wurde und einmal mit Rumi zusammen war (das Mädel aus dem ersten Band).
"Tramps like us" verspricht also auch weiterhin interessant zu bleiben und über kurz oder lang wird mit Sicherheit ein Umbruch im Storygeschehen vonstatten gehen.
Der Zeichenstil bleibt ansprechend und liebenswert und kommt mal ganz ohne die typischen riesengroßen Klimperaugen aus ;-)
Druck- und Übersetzungsqualität sind Tokyopop like hochwertig und lassen keinen Wunsch offen! Absolute Kaufempfehlung!

Fazit:
Tramps like us - ein Kaufmuss für alle Romantiker unter uns, die genug von dem schnulzigen Genreklischees haben und Gefallen an einer frechen, humorvollen Handlung finden mit äußerst charmanten Charakteren!


Tramps like us 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tramps like us 2

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-132-3

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • eine Lovestory, die bisher ganz ohne Schnulz und einen Plot nach Schema F auskommt
  • individueller Zeichenstil
  • gelungener Mix aus Humor und Romantik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.02.2005
Kategorie: Tramps like us - Kimi wa pet
«« Die vorhergehende Rezension
Candidate for Goddess 5
Die nächste Rezension »»
W.E.S.T. - 1. Der Fall Babylons
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.