SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.648 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Saint Seiya - Episode G 1

Geschichten:
Kap. 1 - 5
Autor: Masami Kurumada, Zeichner: Megumi Okada, Tusche: Megumi Okada

Story:
Aiolos, der Wächter des Schützen, ist ein Gold Saint und Krieger vom höchsten Rang. Es gelingt ihm, die Ermordung der Göttin Athena, die nur ein hilfloses Baby ist, zu verhindern - aber dafür muss er mit seinem Tod büßen, denn niemand darf erfahren, wer hinter dem ruchlosen Attentat steckt. Keiner von Aiolos Kameraden kennt die Wahrheit, und so ist Aiolia, der Wächter des Löwen, ein Außenseiter unter den Gold Saints wegen des vermeintlichen Verrats seines älteren Bruders.
Viele wachsame Augen ruhen auf Aiolia, ob er ebenfalls einen Fehler begehen wird, aber bislang meisterte er jede noch so heikle Aufgabe mit Bravour. Ihm zur Seite stehen die beiden Adepten Galan und Lithos. Lithos, die er nach dem Tod ihres Vaters zu sich genommen hat, ist es auch, die eingreift, als die anderen Gold Saints Aiolia des Verrats bezichtigen, weil er ein wichtiges Treffen versäumt.
Tatsächlich nützt der Streit unter den Saints nur dem wahren Verräter...


Meinung:
"Saint Seiya Episode G" ist der Nachfolger der legendären Anime-Serie "Saint Seiya". Neue Charaktere, aber ähnliche Figuren-Konstellationen sollen dafür Sorge tragen, dass auch der neue Titel ein Erfolg wird.
Die Gold Saints, die die zwölf Tierkreiszeichen verkörpern, sind mächtige Krieger mit überlegenen Fähigkeiten, deren Aufgabe es ist, über die Göttin Athena und den Weltfrieden zu wachen. Nicht nur bedrohen unbekannte Feinde die Menschheit, auch im Innern des Heiligtums befinden sich Verräter, und ausgerechnet die stärksten Helden sind zerstritten.
Viel geschieht in diesem ersten Band nicht, Ein Teil der Handlungsträger wird vorgestellt und die Vorgeschichte - auf 16 Farbseiten! - erzählt. Der Leser lernt Aiolia und dessen Freunde kennen, die sich gemeinsam den ersten Vorboten einer drohenden Gefahr stellen. Hierbei mischen sich antike Mythen und heroische Fantasy mit einer Portion Humor zu einer spannenden Handlung in der Tradition der ersten Serie.
Masami Kurumada, Schöpfer von "Saint Seiya", ist diesmal lediglich als Autor tätig, und so unterscheidet sich der Stil deutlich von der alten Serie oder seinen anderen Werken ("B't X"). Zwar hat man mit Megumi Okada eine Mangaka gewählt, die sich zeichnerisch leicht an Kurumada angelehnt, deren Arbeiten jedoch detailreicher und zeitgenössischer sind.
Ob die Fortsetzung die hohen Erwartungen der Fans erfüllen kann, wird sich zeigen, wenn die Geschichte weiter voranschreitet.


Fazit:
Wer heroische Fantasy und Mythen schätzt, sollte einen Blick in "Saint Seiya" werden. Zuviel sollte man jedoch nicht erwarten, da der erste Band eine Einstiegslektüre ist und die eigentliche Handlung noch nicht richtig ins Rollen kommt. Die Zeichnungen sind detailreich und tendieren zum Shojo-Stil, so dass sich Fantasy-Leserinnen ab 13 und natürlich die älteren Fans der ersten Serie angesprochen fühlen dürften.


Saint Seiya - Episode G 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Saint Seiya - Episode G 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 6,95

ISBN 10:
3-89921-897-3

Positiv aufgefallen
  • detailreiche Zeichnungen
  • humorig-tragischer Mix aus griechischer Mythologie und heroischer Fantasy
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.02.2005
Kategorie: Saint Seiya - Episode G
«« Die vorhergehende Rezension
Peach Girl 9
Die nächste Rezension »»
Vagabond 17
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.