SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.457 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Devil Children 2

Geschichten:
Ein ruhiger und friedlicher Ort/ Auf Irrwegen/ Krieg/ Spur der VerwüstungAutor: Hideaki Fujii, Zeichner: Hideaki Fujii, Tusche: Hideaki Fujii

Story:
Setsuna, der ewige Loser, hat erfahren, dass er ein "Devil Child" ist, das die Erde vor den dämonischen Kräften beschützt, die aus der Hölle vorstoßen wollen. Um dem zuvor zu kommen, ist er seinem hundeähnlichen Mentor gefolgt und hat in einer Eishölle erste Kämpfe bestanden. Mit von der Partie ist auch seine Klassenkameradin Mirai, die zunächst nichts anderes tut als ihn weiter zu ärgern. Doch sie hat auch eine geheime Aufgabe, von der er nichts weiss. Sie ist diejenige, die ihn auch um den Preis ihres Lebens beschützen soll.
Denn es geht schon weiter mit dem Kampf gegen das Böse. Nachdem sich Setsuna und seine Mitstreiter etwas ausgeruht haben, stürzen sie sich schon in den nächsten Krieg. Diesmal sollen die Dämonensippen der Deba und Shura ausgeschaltet werden. Zu diesem Zweck verbündet man sich erst einmal mit den Rasetsu und Elegy, der verstoßenen Tochter des Dämonenkönigs.
In den Kämpfen verliert Setsuna Mirai aus den Augen und merkt zum ersten Mal, wie sehr sie ihm fehlt. Doch er hat zu viele Pflichten, um sie zu suchen und zu retten. Dann ist da noch Elegy, die ein Auge auf ihn geworfen hat, und selbst nicht gerade uninteressant ist. Nur für Setsuna ist sie bereit ihre nicht unerheblichen Kräfte in der nun folgenden großen Schlacht einzusetzen.


Meinung:
Der zweite Band passt ebenfalls zu der langen Reihe von Mangas in denen "jugendliche Auserwählte, die im normalen Leben eigentlich Verlierer sind,  die Welt vor dem Einfluss des Bösen retten". Sehr schnell ist Mirai von einer frechen Spötterin zu einer treuen Kameradin Setsunas mutiert. Die Geschichte selber bleibt wiederum ziemlich an der Oberfläche, die Handlung ist eigentlich nur eine Aneinanderreihung von Actionszenen und Kämpfen mit den verschiedensten Dämonen. Zur Auflockerung sind ein paar Gags eingeflochten, die sich aber auch nicht über ein Mittelmaß erheben.


Fazit:
Devil Children ist eindeutig für die jüngeren männlichen Leser gedacht, die im Fernsehen von "Dragonball", "Shaman King" oder "Yugi-Oh" begeistert sind und Magazine wie "Banzai" mit Begeisterung verschlingen. Das beweist die auf Action, Monster, Kämpfe und Waffen ausgerichtete Handlung, die allerdings auch nicht mehr viel Neues bietet.

The Devil Children 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Devil Children 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-7704-6134-7

Positiv aufgefallen
  • spannende Action und phantasievolle Monster
  • eine klare Geschichte ohne Hintergründe und Schnörkel
Negativ aufgefallen
  • eine sehr oberflächliche Handlung, die manchmal ins Alberne abgleitet
  • das Thema ist sehr bekannt und wenig überraschend
  • klischeehafte Charaktere
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.03.2005
Kategorie: The Devil Children
«« Die vorhergehende Rezension
Hoshin Engi 11
Die nächste Rezension »»
xxxholic 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.