SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.721 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Tramps like us 3

Geschichten:
Rule 11-16
Autor: Yayoi Ogawa, Zeichner: Yayoi Ogawa, Tusche: Yayoi Ogawa


Story:
Sumire und Hasumi sind zusammen, aber so richtig rund läuft die Beziehung der zwei noch nicht. Immer, wenn es ein wenig intimer zwischen den beiden werden könnte, blockt Sumire geschickt ab, es passiert irgendeine Peinlichkeit, die die Stimmung zerstört oder aber der Job, sie arbeiten beide bei der selben Zeitung, macht ihnen einen Strich durch die Rechnung.
Momo ist mit der Lage der Situation ganz zufrieden, Sumires beste Freundin Yuri macht ihr allerdings Feuer unterm Hintern. Sumire soll endlich in die Offensive gehen und einen aktiveren Part in der Beziehung spielen. Schließlich kann es schneller als es einem lieb ist passieren, dass sich die weibliche Konkurrenz an den Liebsten schmeißt. Und tatsächlich muss Sumire bald mit der Eifersucht kämpfen, denn eine attraktive Zahnarzthelferin hat es auf Hasumi abgesehen, die ihre weiblichen Attribute nur zu gerne freizügig zur Schau stellt, um das zu bekommen was sie will.
Mit Selbstzweifeln und der Eifersucht kämpfend findet sie bei Momo wieder etwas Ruhe und Ablenkung von ihren Problemen, ohne dass sie bemerkt, dass ihr "Haustier" selbst mit der Eifersucht zu kämpfen hat....


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Die Serie hält auch weiterhin ihre Leser bei der Stange. Das Auf und Ab in Sumires und Momos außergewöhnlichen Beziehung bleibt interessant und einfallsreich.
Die liebvoll ausgearbeiteten Charaktere tragen die Storyline, die von der ersten bis zur letzten Seite zu gefallen weiß. Herzschmerz, Romanze und eine ordentliche Portion Humor gehen in Einklang miteinander nebenher und wissen zu überzeugen.
Auf übliche Shojo Klischees wird bisher, erfreulicher Weise, verzichtet. Die erwachsenen Charaktere mit ihren Problemen und Träumen kommen nicht zuckersüß, auf rosa Wölkchen fliegend daher, sondern wurden realistisch und komplex ausgearbeitet. Sumire ist eine kettenrauchende Schönheit, Mitte Zwanzig, die bisher nur Pech mit den Partnern hatte und deshalb alle Schritte innerhalb einer Beziehung eine Spur vorsichtiger angeht. Unterhaltsam und für ein riesiges Grinsen dürften diesmal übrigens die zahlreichen Flashbacks in Sumires Studentenzeit sorgen. Hier stand sie noch unter Yuris Argusaugen und wurde auf gutes und gepflegtes Aussehen gedrillt. Genial sind außerdem die Kommentare und Dialoge der Charaktere untereinander. Mit zynischen und sarkastischen Bemerkungen wird nicht gespart.
Das Setting bietet auch endlich etwas Neues, indem sich die Handlung nicht zum 1.001 Mal um die üblichen Teenieallüren im Schüleralltag dreht. Ältere Leser/innen kommen voll und ganz auf ihre Kosten und werden mit der Serie wunderbar unterhalten.
Die Zeichnungen stehen der Handlung in Nichts nach und überzeugen 100%. Der Hintergrund kommt im spartanischen Stil daher, dafür steckt die Mangaka aber umso mehr Liebe und Ausdauer ins Detail! Mimik, Frisuren, sowie Anatomie - alles wunderbar!!!
Schwer etwas Negatives an der Serie zu finden. Es liegt irgendwie auf der Hand, dass Momo und Sumire das ideale Paar zu seien scheinen, wenn Sumire endlich kapieren würde, was sie an ihrem Momo hat. Doch ob und wann sie sich endlich kriegen bleibt abzuwarten und kann sich noch etwas länger hinziehen. Die Serie zählt in Japan bereits 12 Bände und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Hoffen wir dass das Beziehungschaos auch weiterhin so interessant, mitreißend und unterhaltsam bleibt!


Fazit:
Tramps like us - Kimi wa pet ist ein Shojo mit hohen Suchtfaktor, der sich an die ältere Leserschicht richtet und mit komplexen, äußerst sympathischen Charakteren aufwartet.



Tramps like us 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Tramps like us 3

Autor der Besprechung:
Brigitte Schoenhense

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-133-1

182 Seiten

Positiv aufgefallen
  • genialer Zeichenstil
  • komplexe, liebenswerte Charaktere
  • eine Handlung, die auf übliche Klischees verzichtet und sich an ein älteres Lesepublikum richtet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.04.2005
Kategorie: Tramps like us - Kimi wa pet
«« Die vorhergehende Rezension
I.N.V.U. 2
Die nächste Rezension »»
Weltenkrieg DC Monster Edition
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.